1. Startseite
  2. News
  3. Medion Erazer X1000 MR Glasses: Windows Mixed Reality HMD erhältlich

Medion Erazer X1000 MR Glasses: Windows Mixed Reality HMD erhältlich (Bild 1 von 3)Bildquelle: Medion
Fotogalerie (3)
Erazer X1000 MR: Medions Mixed Reality Headset folgt den Vorgaben von Microsoft, integriert zwei Tracking-Kameras und wird mit Motion-Controllern geliefert.

Der PC-Hersteller Medion bringt mit den Erazer X1000 MR Glasses jetzt sein erstes HMD (Head-Mounted Display) für Windows Mixed Reality auf den Markt. Zur Nutzung des Headsets ist ein kompatibler PC mit vorinstalliertem Windows 10 Fall Creators Update zwingend erforderlich, da die erst kürzlich veröffentlichte Windows 10 Hauptversion die Software-Basis für alle Mixed Reality Erfahrungen von Microsoft darstellt.

Das Erazer X1000 MR kostet 449 Euro und wird zusammen mit zwei kabellosen Motion-Controllern vom Typ Erazer X1001 ausgeliefert, die dem Anwender eine intuitive Navigation und Steuerung in den virtuellen Umgebungen von Windows Mixed Reality ermöglichen sollen.

Was die technischen Spezifikationen des VR-Headsets an sich angeht, so führt Medion ein Gewicht von 420 Gramm sowie zwei 2,89 Zoll LC-Displays auf, die jeweils mit einer Auflösung von 1440 x 1440 Pixeln bei bis zu 90 Hertz arbeiten und ein Sichtfeld von bis zu 105 Grad bieten sollen. Des Weiteren hat das Erazer X1000 MR nach Microsofts Vorgaben zwei Kameras integriert, die die Umgebung erfassen und die Bewegungen des Nutzers in die virtuellen Welten umsetzen können. Zur Verbindung mit dem PC bietet das Headset einen HDMI 2.0 und einen USB 3.0 Port, für den Anschluss von Kopfhörern gibt es eine 3,5 Millimeter Klinkenbuchse (Audio-in und -out kombiniert).

Die Medion Erazer X1000 MR Glasses sind in Deutschland unter anderem direkt über den Medion-Shop ab sofort erhältlich. Der Hersteller gewährt 24 Monate Garantie.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.