1. Startseite
  2. News
  3. Medion Akoya und Erazer: Neue Multimedia- und Gaming-Notebooks

Medion hat auf der IFA-Preview vier neue Notebooks angekündigt. Die Multimedia-Notebooks Akoya E7219 und P7621 sowie die Gaming-Notebooks Erazer X6817 und X7813.

Beide Akoya-Modelle haben ein 17,3 Zoll großes Display. Sie sind mit Intel-Prozessoren des Typs Core i3 und Core i5 erhältlich. Nur für das Akoya P7621 ist auch optional ein Core i7 wählbar.

Letzteres besitzt eine Nvidia-Grafikkarte Geforce GT 540M mit einem Gigabyte eigenem Speicher, während das Akoya E7219 die integrierte Prozessorgrafik zur Displaysteuerung verwendet.

Die Notebooks unterstützen bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher, nehmen eine Festplatte bis zu einem Terabyte Fassungsvermögen auf und unterstützen USB 3.0.

Auch das Erazer X7813 hat ein 17,3 Zoll großes Display. Das des Erazer X6817 misst demgegenüber 15,6 Zoll. Beide Bildschirme steuert eine Nvidia-Grafikkarte GTX 560M an.

Erhältlich sind die Erazer-Notebooks mit Intel-Prozessoren des Typs Core i5 und Core i7. Neben bis zu acht Gigabyte Speicher unterstützen die Geräte Festplatten bis zu einem Terabyte Größe. Ein zweiter Laufwerkschacht ermöglicht, diese Speicherkapazität zu verdoppeln. Für externe Laufwerke haben die Geräte einen USB-3.0- und einen eSATA-Anschluss.

Alle neu vorgestellten Notebooks erscheinen nach der IFA (2. bis 7. September). Die Preise teilt Medion nicht mit.

Quelle:

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.