1. Startseite
  2. News
  3. Medion Akoya S2218 - Notebook ab 3. September bei Aldi Süd

Medion Akoya S2218Bildquelle: Medion
Fotogalerie (2)
Handlicher Begleiter: Mit dem Akoya S2218 hat Medion ein Mini-Notebook mit scharfem Display und langer Akkulaufzeit im Portfolio.

Medion bringt am Donnerstag, den 3. September 2015 ein weiteres Windows 10 Notebook zum Lebensmittel-Discounter Aldi, präziser in Filialen von Aldi Süd. Es handelt sich dabei um das kompakte 11,6 Zoll Gerät Akoya S2218 (MD 99590), welches zu einem günstigen Preis von 239 Euro mit einem Full-HD-Display und einem geringen Gewicht von 1,2 Kilogramm aufwarten kann.

Grund für die überraschend niedrige Preisempfehlung ist, dass das Akoya S2218 (MD 99590) von einem Intel Atom Z3735F Prozessor angetrieben wird, der mit bis zu 1,83 Gigahertz Taktfrequenz rechnet, und nur 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 64 Gigabyte Flash-Speicher zu bieten hat. Wir habe es hier also mit aktueller Tablet-Hardware zu tun. Zur Erledigung einfacher Aufgaben wie dem gelegentlichen Surfen im Netz, E-Mails schreiben oder Musikhören ist diese Ausstattung aber vollkommen ausreichend.

Für das Modell MD 99590 spricht davon abgesehen das scharfe 11,6 Zoll Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und die lange Akkulaufzeit, die Medion mit bis zu 9 Stunden angibt. Zu den Ausstattungsmerkmalen des 300 x 201 x 20,8 Millimeter messenden Notebooks gehören darüber hinaus Unterstützung für WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0, zwei USB 2.0 Ports, ein HDMI-out Anschluss sowie ein Audio-Kombi-Anschluss (Mikrofon, Line-in). Das Gesamtpaket wird abgerundet durch eine Webcam, zwei Lautsprecher mit Dolby Advanced Audio Zertifizierung und das Betriebssystem Windows 10 Home.

Quelle: Aldi Süd

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.