1. Startseite
  2. News
  3. Medion Akoya P7818: Windows 8 Multimedia-Notebook für 599 Euro ab 17.01. bei ALDI

Mit dem Medion Akoya P7818 steht das erste Aldi-Notebook des Jahres 2013 in den Startlöchern. Medion selbst preist es zwar als Gaming-Notebook an, doch aufgrund der verbauten Hardware fühlt es sich eher im Multimedia-Sektor wohl. Das 17,3 Zoll große Display stellt eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixel dar und wird dabei von einer Nvidia Geforce GT 730M mit 2 GB Videospeicher unterstütz. Sie ist eine der ersten Karten der neuen Geforce 700M Serie und basiert auf der Geforce Nvidia Geforce GT 640M. Die Grafikleistung ist ausreichend für Filme, für aktuelle 3D-Spiele fehlen ihr aber in hohen Auflösungen die Leistungsreserven. Sofern man in einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel spielt, sollten aktuelle Spiele in niedrigen und mittleren Detailstufen lauffähig sein. Beim Antrieb setzt Medion auf den Intel Core i3-3110M Einsteiger-Prozessor aus der aktuellen Intel Ivy Bridge Generation. Er bietet auf zwei Kernen eine Leistung von 2,4 GHz. Ihm zur Seite stehen satte 8 GB Arbeitsspeicher und eine 1 TB Festplatte.

Vier USB-Schnittstellen sind verbaut, von denen zwei den schnellen USB 3.0 Standard bieten. HDMI, Bluetooth 4.0, ein Cardreader und ein schnelles Gigabit LAN sowie WLAN 802.11n lassen kaum Wünsche offen. In Sachen Software liefert Medion und ALDI erneut ein ausgewogenes Komplettpaket an die Kundschaft aus. So gibt es unter anderem die Medion Home Cinema Suite, PhotoDirector, PowerDVD und YouCam. Dank einem beiliegendem DVB-T-Adapter kann das Notebook auch als Fernseher genutzt werden. Beim Betriebssystem wird das neu von Microsoft vorgestellte Windows 8 zum Zuge kommen.

Das Medion Akoya P7818 ist ab den 17. Januar 2013 zu einem Preis von 599 Euro in den Filialen von ALDI-Nord und ALDI-Süd erhältlich.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.