Beim Lebensmitteldiscounter Aldi gibt es ab kommendem Donnerstag, dem 17.Februar, wieder ein Notebook. Dieses Mal ist es das Medion Akoya P66330 – ein Allround-Notebook mit 15,6 Zoll Bildschirmdiagonale.

Das 2,9 Kilogramm schwere Gerät treibt ein Intel-Prozessor Core i3-390M an. Dessen integrierter Grafikchip Intel HD beschäftigt das Display bei anspruchsloseren Aufgaben. Wenn mehr Leistung nötig ist, übernimmt die Nvidia-Grafikkarte Geforce GT540M. Sie hat ein Gigabyte eigenen Speicher zur Verfügung.

Der Arbeitsspeicher ist vier Gigabyte groß. Die Festplatte hat Raum für 640 Gigabyte Daten. Für optische Medien gibt eines einen DVD-Multibrenner.

Zum Datenaustausch über Netzwerke hat das Notebook einen Ethernet-Anschluss und eine WLAN-Funknetzwerkkarte (802.11n).

Zur weitern Ausstattung zählen ein Kartenleser, Webcam, dreimal USB 2.0, einmal USB 3.0, HDMI, VGA und Audio-Anschlüsse.

Als Betriebssystem setzt Medion Windows 7 Home Premium (64 Bit) ein. Zum umfangreichen Softwarepaket zählen unter anderem Microsoft Office Starter 2010 und Corel Draw Essentials.

Das Medion Akoya P66330 wird 599 Euro kosten.

Quelle:

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.