1. Startseite
  2. News
  3. Medion Akoya E1222: Alter Aufguss bei Aldi

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr liegt ab kommenden Donnerstag bei Aldi das Medion-Netbook Akoya E1222 in den Regalen. Der erste Anlauf war im März, der zweite im Mai. Die Hardware ist auch dieses Mal unverändert. So bekommen potentielle Kunden für 299 Euro ein Netbook mit einem 10-Zoll-Display, das von LEDs beleuchtet wird. Als Prozessor verwendet Medion immer noch einen Intel Atom N450. Der Arbeitsspeicher misst ein Gigabyte und auf der Festplatte haben 250 Gigabyte Daten Platz.

Für kabellosen Zugriff auf Netzwerke und das Internet gibt es eine WLAN-Antenne (802.11n). Per Bluetooth lassen sich Daten per Funk mit Handy und Co. austauschen.

Im Gehäuse stecken weiterhin eine Webcam, drei USB-2.0-Anschlüsse, ein Ethernet-Port, VGA, Audioanschlüsse und ein Kartenleser.

Als Betriebssystem verwendet das 1,2 Kilogramm schwere Akoya E1222 die Windows 7 Starter Edition. Wie lange das Netbook mit dem integrierten 6-Zellen-Lithium-Ionen Akku ohne Verbindung zu Steckdose arbeiten kann, gibt Medion nicht an.

Quelle:

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.