1. Startseite
  2. News
  3. Manipulation im Apple App Store: So werden Bewertungen gefälscht

Das Geschäft mit manipulierten App Bewertungen boomt.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Manipulation aus China: Ein Bild bei Twitter sorgt aktuell für einen neuen Aufschrei in Sachen Manipulation der App Store Bewertungen.

Eine gefälschte Meinung oder Bewertung, so etwas sollte in einer idealen Welt wohl nicht passieren, doch die Realität sieht anders aus. Kunden neigen bekanntlich dazu, sich auf gute Bewertungen zu verlassen. Sei dies nun beim nächsten Kauf beziehungsweise der Produktwahl bei Amazon oder aber auch beim Kauf oder Download von Apps. Kein Wunder also, dass es auch Angebot und Nachfrage nach dem Kauf und Verkauf von Bewertungen gibt. Als normaler Kunde kauft man dann eben doch eher einen Artikel mit 10 positiven Bewertungen anstelle eines Artikels mit 0 Bewertungen.

Im Apple App Store oder auch dem Google Play Store sind Bewertungen von Apps ebenfalls ein Gradmesser für den Erfolg und die Beliebtheit. Besonders hier wo es so viele Apps gibt und die Nutzer häufig schon überlegen, ob sie überhaupt noch Geld für eine App ausgeben sollen. Sieht man möglicherweise ein neues Spiel für knapp 9 Euro aber keine Bewertungen, so wird man wohl eher abwarten anstatt direkt zuzuschlagen. Nun gibt es aber verteilt über die Welt auch Firmen die Bewertungen und andere Dienstleistungen anbieten. Dabei werden hunderte von positiven App Reviews verkauft. Auch Dienstleistungen wie Facebook Fans, Klicks auf YouTube-Videos oder positive Beiträge in Foren können dabei häufig erworben werden.

Ein neues Foto bei Twitter wurde inzwischen verifiziert und zeigt dabei auf erschreckende Art und Weise die Zustände auf, wie auch Unternehmen in China selbst hunderte von Bewertungen manipulieren. Das Bild zeigt dabei eine junge Chinesin vor unzähligen Smartphones die in einer langen Dreierreihe angeordnet wurden.

Quelle: Twitter Simon Pang

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.