1. Startseite
  2. News
  3. Livestream von Mobile Games: Gameloft integriert Twitch-Option in Asphalt 8

Das kommende Update für Asphalt 8 bringt Livestream-Support via Twitch.Bildquelle: Gameloft
Fotogalerie (2)
Gameloft und Twitch kooperieren und bringen eine Livestream-Option für Asphalt 8 via Update.

Twitch zählt inzwischen zu den beliebtesten Plattformen für Livestreams von Gaming-Sessions. Unzählige Spieler verbreiten ihre Spielerlebnisse bei Twitch.tv via PC oder Konsole. Aber nicht nur die Anzahl an Streams beeindruckt inzwischen, die bei über 1 Millionen Übertragungen pro Monat liegt, sondern auch die Anzahl an aktiven Zuschauern, die bei über 45 Millionen liegt. Über 10 Millionen Nutzer haben inzwischen die Twitch App für iOS und Android installiert, um die neuesten Partien bei Hearthstone, den aktuellen Raid bei World of Warcraft oder eSport-Schlachten bei League of Legends oder Dota 2 beobachten zu können. Inzwischen ist es sogar möglich interaktive Livestreams via PlayStation 4 anbieten zu können. Der brandneue Titel Dead Nation kann nicht nur via Livestream über Twitch mit der Welt geteilt werden, sondern die Zuschauer können obendrein wählen, ob sie dem Spieler als nächstes etwas weniger Feinde oder doch eine böse Überraschung vorsetzen wollen.

Was liegt also näher als die Streaming-Option nun auch noch für Mobile Games anzubieten. Einen ersten Schritt in diese Richtung gehen Gameloft und Twitch gemeinsam, denn das Rennspiel Asphalt 8 wird in Kürze ein Update mit Livestream-Support via Twitch erhalten. Damit wird Asphalt 8 das erste Mobile Game mit diesem Feature auf dem Markt darstellen. Das Update wird neben dem Livestreaming-Feature auch neue Wagen und eine neue Strecke, sowie eine überarbeite UI mit sich bringen.

Gameloft wird während der Game Developers Conference am 17. März 2014 die Streaming-Möglichkeiten des Spiels in einem 24 Stunden Live-Stream bei Twitch vorführen. Wer möchte kann seinen Livestream aus dem Spiel heraus sogar kommentieren und sein eigenes Gesicht mit Hilfe der Handykamera übertragen lassen. Die Livestreaming-Option wird für das iPhone 5S, iPad Air und iPad mini mit Retina Display zur Verfügung gestellt werden.

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.