1. Startseite
  2. News
  3. LG V20: Neues High-End-Smartphone mit Android 7.0 Nougat vorgestellt

LG hat heute mit dem V20 sein neuestes Premium-Smartphones offiziell angekündigt. Der Nachfolger des V10 verfügt wie dieses über ein Zweit-Display, auf dem Benachrichtigungen angezeigt werden. Davon abgesehen hat das neue 5,7 Zoll Gerät allerdings viel mit dem G5 gemein.Bildquelle: LG
Fotogalerie (4)
LG V20: Das neue Smartphone des südkoreanischen Herstellers ist dank Zertifizierung nach militärischem Standard MIL-STD 810G besonders robust.

LG hat in der vergangenen Nacht das neue Premium-Smartphone V20 präsentiert, welches zugleich das erst Gerät ist, das ab Werk mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert wird. Wie schon der Vorgänger V10 verfügt auch das V20 über ein kleines Zweit-Display zur Benachrichtigungsanzeige. Hinzu gesellen sich ein großer, hochauflösender IPS-Bildschirm und wie beim G5 eine Dual-Sensor-Kamera.

Auch was das technische Grundgerüst betrifft hat das V20 viel mit dem G5 gemein. Im Gehäuseinneren stecken der Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor (Quad-Core) gepaart mit 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher. Letzterer kann via microSD-Kartenslot bei Bedarf zusätzlich erweitert werden. Das 5,7 Zoll große Display löst mit 2560 x 1440 Pixel auf, darüber sitzt ein kleinerer Bildschirm, der eingehende Benachrichtigungen darstellen kann ohne die Haupt-Anzeige zu aktiveren. Im Vergleich zum V10 soll dieser deutlich heller sein.

LG hat sich beim V20 sehr auf die Konstruktion eines robusten Gehäuses fokussiert. Es besteht überwiegend aus beschichtetem Aluminium, an der Ober- sowie Unterseite aber aus Polycarbonat, und hat eine Zertifizierung nach dem militärischen Standard MIL-STD 810G erhalten. Somit soll es Stürze aus bis zu 1,2 Metern Höhe problemlos überstehen. Eine weitere hervorstechende Eigenschaft des Smartphones ist Herstellerangaben nach die Audioqualität, was sowohl für Videoaufnahmen als auch die Musik- beziehungsweise Videowiedergabe gelten soll.

In Sachen Kameras verfügt die LG-Neuvorstellung über dieselbe besondere Technik wie sie beim Flaggschiff G5 zum Einsatz kommt. Auf der Rückseite sitzen also gleich zwei Kamera-Module, von denen eines über einen 16 Megapixel Sensor mit f/1.8 Blende und 75 Grad Bilderfassungswinkel verfügt, und das andere über einen 8 Megapixel Sensor mit f/2.4 Blende und 135 Grad Erfassungswinkel. Bei Video- und Fotoaufnahmen kommt sowohl optische als auch elektrische Bildstabilisation zum Einsatz. Auf der Frontseite befindet sich zudem eine 5 Megapixel Selfiecam mit f/1.9 Blende und 120 Grad Erfassungswinkel.


Ds 5,7 Zoll Gerät wird von einem wechselbaren 3200 mAh Akku mit Energie versorgt. Auch hier gibt es also eine Parallele zum G5, bei dem sich anders bei vielen Konkurrenten der Akku ebenfalls austauschen lässt. Zur drahtlosen Kommunikation unterstützt das Smartphone natürlich LTE und auch WLAN nach 802.11ac sowie Bluetooth 4.2 LE. Darüber hinaus werden GPS und NFC geboten. Ebenfalls mit an Bord ist ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Das Aufladen erfolgt via USB Typ-C Port.

LG wird das V20 auf dem heimischen südkoreanischen Markt noch im September in den Handel bringen. Weitere Regionen sollen in den Folgemonaten nach und nach bedient werden. Einen konkreten Termin für den Verkaufsstart hierzulande oder einen Preis nennt der Hersteller leider bislang nicht.

Quelle: LG

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.