1. Startseite
  2. News
  3. LG: Ultrabook Z330 / Z430 und 3D-Notebooks P535 / A540 zur CES

Noch vor dem Messe-Start in der nächsten Woche gibt LG die grundlegenden Funktionen der neuen 3D-Notebooks und Ultrabooks bekannt, die eigentlich erst auf der CES 2012 präsentiert werden sollten. Mit dem Z330 und dem Z430 setzt der Hersteller auf Ultrabooks im 13- und 14-Zoll Format.

Neben aktuellen Intel Prozessoren der Core i3, Core i5 und Core i7 Serien werden die flachen Notebooks mit SSD sowie HDD Lösungen ausgeliefert und mit maximal vier bzw. acht Gigabyte DDR3 Arbeitsspeicher bestückt. Beide setzen zudem auf die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics 3000, WLAN 802.11n und Bluetooth 3.0.

Der „Slim Bezel“ Displayrahmen ermöglicht die Integration der HD-Displays (1.366 x 768 Pixel) in kleinere Gehäuseformen im 12-Zoll (Z330) und 13-Zoll (Z430) Format. Zu den Anschluss-Highlights gehören USB 3.0 und HDMI. Der mobile 3D-Bereich wird seitens LG mit dem 15,6-Zoll Notebooks P535 und A540 abgedeckt. Das scheinbar günstigere P535 wird mit einem Intel Core i7 Prozessor und der Nvidia Geforce GT 630M Grafikkarte ausgestattet. Beim A540 ist sogar von einem Vierkern-Prozessor und einer Nvidia Geforce GT 555M die Rede. Dieses Spitzenmodell kann zudem mit einem brillenlosen 3D-Display oder einem IPS-Bildschirm konfiguriert werden.

Alle auf der CES 2012 präsentierten Notebooks und Ultrabooks sollen noch in diesem Quartal erscheinen. Über die Preise für den deutschen Markt ist bisher nichts bekannt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.