1. Startseite
  2. News
  3. LG Odin: Octa-Core-Prozessor bereits in Produktion

LG bastelt weiter am ersten eigenen Prozessor.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Eigene CPU: LG will ein Stück vom Kuchen abhaben und entwickelt scheinbar einen eigenen Octa-Core-Prozessor.

Denn der LG Odin getaufte SoC (System-on-a-Chip) soll bereits die Produktionsphase erreicht haben. Allerdings scheint LG ein paar Probleme bei der Fertigungdes Chips zu haben, was auf einem eigenen ARM-basierten Design liegen soll. Bisher setzte der südkoreanische Konzern auf ein Chipdesign von Qualcomm. Auch wenn LG mit der Odin CPU recht gut vorankommt, ist ein Einsatz im kommenden Flaggschiff-Smartphone LG G3 nach aktuellen Informationen ausgeschlossen. Der Konzern will den Prozessor zunächst in einem weniger wichtigen Modell in der unteren Preisklasse ausprobieren, um nichts in der Oberklasse unnötig zu riskieren. Nur wann ein entsprechendes Smartphone angekündigt wird, ist noch offen.

Der LG Odin getaufte Octa-Core-SoC basiert auf der big.LITTLE-Technologie des britischen Chip-Entwicklers ARM. Der Prozessor selbst besteht aus vier Cortex A15 Kernen mit bis zu 2,2 GHz und vier Cortex A7 Kernen mit bis zu 1,7 GHz Taktrate. Hergestellt wird der Chip mit einer Fertigungsgröße von 28nm, welche derzeit auch bei MediaTek Anwendung findet.

Das muss jedoch kein Nachteil sein, wie ein erster Benchmark des Prozessors Ende letzten Jahres zeigt. Zwar erreichte der Chip „nur“ etwa 27.000 Punkte im AnTuTu Benchmark, allerdings lag die Taktrate des Prozessors bei lediglich 1 GHz. Mitverantwortlich für das gute Ergebnis ist die GPU vom Typ PowerVR Series 6. Eine solche GPU verwendet unter anderem Apple in seinem Prozessor A7.

Quelle: ET News

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.