1. Startseite
  2. News
  3. LG G3: Vorstellung erfolgt am 27. Mai in sechs Städten weltweit

Das aktuelle Flaggschiff G2.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Enthüllung: LG wird sein neues Flaggschiff G3 offiziell in sechs Städten präsentieren.

Der Termin für die Vorstellung des LG G3 wurde vom südkoreanischen Hersteller mittlerweile für den 27. Mai fest bestätigt. Überraschend wird es in den sechs Städten New York City, San Francisco, London, Singapur, Istanbul und Seoul fast zeitgleich autarke Veranstaltungen geben. Die eigentliche Hauptpräsentation erfolgt jedoch im britischen London. Die asiatischen Städte Singapur, Istanbul und Seoul folgen laut den Informationen am 28. Mai mit ihren Veranstaltungen.

Bis zum großen Tag am 27. Mai wird es noch die eine oder andere inoffizielle Information zum kommenden LG G3 geben. Ein 5,5 Zoll großes Display mit der scharfen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel hat ein LG-Mitarbeiter nach etlichen Leaks von Benchmark-Ergebnissen bestätigt. Für den Prozessor ist mittlerweile sogar der neue Snapdragon 805 im Gespräch, dessen vier Kerne bis zu 2,3 GHz schnell sind. Außerdem wird mit der Adreno 420 eine neue GPU-Generation eingeführt, die nochmals mehr Leistung liefert im Vergleich zum aktuell besten Mobil-Prozessor Snapdragon 801 von Qualcomm.

Zuletzt sorgte ein Bild der Rückseite des LG G3 für etwas Verwirrung. Links neben der Kamera-Linse befindet sich ein möglicher Sensor unbekannter Verwendung. Es wird bereits über einen Fingerabdruck-Sensor oder einen Sensor zum Messen des Pulses spekuliert, nachdem Landeskonkurrent Samsung mit seinem Galaxy S5 verstärkt in die Bereiche Biometrie und Gesundheit eingedrungen ist. Weiterhin ist die Rede von einem Staub- und Wasserdichten Gehäuse, einer neuen Oberfläche und optisch etwas überarbeiteten Rear Keys.

Quelle: Techstage

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.