1. Startseite
  2. News
  3. LG G3 mit Snapdragon 805 und zertifiziertem 5,5 Zoll WQHD-Display

Das LG G2 wird demnächst seinen Nachfolger weichen müssen.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Power unter der Haube: Im LG G3 steckt womöglich der neue Qualcomm Snapdragon 805.

Bei dem genannten Display handelt es sich um ein 5,5 Zoll großes Panel, dass mit 2.560 x 1.440 Pixel eine Pixeldichte von etwa 538 PPI besitzt. Damit wäre es das Display mit der bisher höchsten Auflösung überhaupt auf dem Markt. Das von dem international tätigen Unternehmen NEMKO zertifizierte Display soll laut den Angaben von LG demnächst in die Massenproduktion gehen. Der Einsatz im LG G3 ist damit immer wahrscheinlicher. Vorgestellt wird das Smartphone am 27. Mai weltweit in sechs verschiedenen Städten.

Die Eckdaten des auf der AH-IPS LCD-Technologie basierenden WQHD-Displays lesen sich vielversprechend. So ist der Rahmen um das eigentliche Display mit 1,15 mm sehr schmal. Die Dicke des Panels selbst wird mit 1,2 mm angegeben. Allerdings muss sich noch zeigen, wie gut moderne Smartphones eine solch hohe Auflösung bewältigen, vor allem was den Energieverbrauch und die notwendige Rechenleistung betrifft.

Zumindest das LG G3 dürfte damit kein großes Problem haben, da den neusten Informationen zufolge ein Snapdragon 805 mit maximalen 2,7 GHz verbaut wird. Das hat ein unbekannter Insider den griechischen Kollegen von TechManiacs verraten. Laut dessen Infos war der bisher bekannte Snapdragon 801 lediglich in Prototyp-Modellen des LG G3 verbaut und nicht in der finalen Version. Dass das LG G3 mit einem solch starken SoC (System-on-a-Chip) ausgestattet sein könnte, deckt sich mit früheren Aussagen von Qualcomm. Das Unternehmen prophezeite die ersten Geräte mit diesem Prozessor für diesen Mai.

Quelle: LG, TechManiacs

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.