1. Startseite
  2. News
  3. LG G3: Leak der offiziellen technischen Daten und Hinweis zum Preis

Das noch aktuelle Flaggschiff G2 im Fokus.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Wenig Geheimnisse: Nur wenige Details sind noch unbekannt zum kommenden LG G3, die Morgen noch während der offiziellen Vorstellung enthüllt werden können.

In Sachen Geheimnisse für sich behalten hat die ganze Industrie im Bereich der Smartphones und Tablets in jedem Fall eine Menge Nachholbedarf. Egal ob es sich um die neuen Top-Modelle von HTC oder Samsung drehte, fast alle Infos gab es bereits vor der offiziellen Vorstellung im Netz zu finden, auch das LG G3 bildet hier keine Ausnahme. Die offizielle Vorstellung findet morgen, am Dienstag den 27.05.2013 in London und anderen Städten statt, wo wir natürlich auch für euch vor Ort sind, um uns das neueste Smartphone aus dem Hause LG im Detail anzusehen.

Auf der offiziellen UK-Webseite von LG sind heute morgen bereits die technischen Spezifikationen für das G3 für kurze Zeit für alle Besucher offen sichtbar gewesen. Entgegen den bisherigen Gerüchten wiesen die offiziellen Daten auf 2 anstelle von 3 GB Arbeitsspeicher hin, unklar ist somit ob das Smartphone wirklich nur 2 GB RAM aufweisen wird, oder ob es eventuell eine weitere Version mit 3 GB RAM und 32 GB Flashspeicher geben könnte. Das Display mit der Quad HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 findet sich auch in den offiziellen Specs wieder, die Displaygröße mit 5,5-Zoll war ebenfalls bereits vorab bekannt geworden. Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf und der MicroSD-Slot soll sogar Karten mit bis zu 2 TB vertragen. Letzteres wäre etwas komplett neues und möglicherweise eine Fehlangabe seitens LG oder man spricht hier lediglich von der theoretisch möglichen maximalen Größe für Speicherkarten. Allerdings gibt es erst seit kurzem überhaupt MicroSD-Karten mit einer Kapazität von gerade einmal 128 GB im Handel zu erwerben.

Als Prozessor findet sich der erwähnte Snapdragon 801 mit 2,46 GHz von Quallcomm im LG G3 wieder, GPS, A-GPS, GLONASS für die Navigation und Bluetooth 4.0 LE, sowie NFC gehören ebenfalls zu den Ausstattungsmerkmalen des Smartphones. Ein 3.000 mAh starker Akku, welcher auch auswechselbar ist, versorgt das Smartphone mit Android 4.4 KitKat. Der Akku lässt sich außerdem kabellos aufladen. Die koreanische Webseite gibt einen Preis von 650.000 Won an, umgerechnet und mit den üblichen Aufschlägen und steuern könnte man in Europa somit mit einem Preis von rund 599 Euro rechnen.

Quelle: LG UK

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.