1. Startseite
  2. News
  3. LG G3 in Gold und mit einer hohen Auflösung bestätigt

Das LG G2 als aktuelles Flaggschiff.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Hochauflösend: Das neue LG G3 soll mit einer Display-Auflösung von 2.560 x 1.440 auftrumpfen.

Während dem Samsung Galaxy S5 eine solch hohe Auflösung angedichtet wurde und auch etliche Prototypen in Benchmark-Datenbanken gesichtet, scheint LG es tatsächlich zu realisieren. Auch wenn der LG-Repräsentant keine Angaben zur Display-Diagonale gemacht hat, bestätigte er immerhin die WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel des Smartphone. Bisher ist lediglich das Oppo Find 7 mit einer ähnlichen Auflösung angekündigt, während das Vivo Xplay 3S das erste tatsächlich verfügbare Smartphone in dieser Display-Klasse ist.

Auch wenn das Display wie früher vermutet 5,5 Zoll in der Diagonale misst, muss das LG G3 selbst nicht zwangsläufig so groß sein wie andere Smartphones mit solch einem Display. Das kürzlich geleakte LG isai FL zeigt ein Smartphone mit großem Display und sehr wenig Rahmen drum herum. Da der Vorgänger letztes Jahr schon als Vorlage für das LG G2 diente ist ein ähnliches Vorgehen in diesem Jahr nicht auszuschließen. Einen Unterschied könnte es dennoch geben und das ist ein Staub- und Wassergeschütztes Gehäuse.

Von anderer Stelle wird unterdessen bestätigt, dass das LG G3 wie etliche seiner Mitbewerber im Smartphone-Markt in der Farbe Gold-Champagner auf den Markt kommt. Ob allerdings bereits zum Marktstart oder etwas später geht aus der Meldung nicht hervor. Das LG G2 bekam erst nachträglich ein goldenes Modell, während das LG G2 mini bereits zum Marktstart in den zusätzlichen Farben Rot und Gold erhältlich sein wird.

Quelle: The Verge

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.