1. Startseite
  2. News
  3. LG G2 Mini: Verkaufsstart im April

Das LG G2 Mini kommt im April in den Handel.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Im April beginnt LG mit der Auslieferung des G2 Mini.

Den Anfang machen die GUS-Staaten, in denen das LG G2 Mini zuerst verkauft werden soll. Kurz darauf folgen Lateinamerika, Südostasien und weitere Teile Europas. Einen fixen Termin für Deutschland nannte LG bisher nicht, ebenso fehlt noch eine Angabe zum Preis. Bei Amazon ist das Smartphone für 349 Euro ohne Vertrag in den Farben Schwarz und Weiß gelistet. Offiziell sind zusätzlich die beiden Farben Farben Gold und Rot angekündigt.

Das LG G2 Mini ist wie die meisten anderen kleineren Versionen auch technisch etwas weniger gut ausgestattet. Mit seinem 4,7 Zoll IPS-Display ist das G2 Mini allerdings auch nicht gerade viel kleiner wie sein Vorbild, das LG G2. Die Auflösung von 960 x 540 Pixel und ein Snapdragon 400 Quad-Core von Qualcomm mit 1,2 GHz entsprechen jedoch der üblichen Technik in der Mittelklasse. Für den lateinamerikanischen Markt vertraut LG in der LTE-Variante auf einen NVIDIA Tegra 4i. Den Speicher hat LG ebenfalls reduziert. Der Arbeitsspeicher ist lediglich 1 GB groß und auch der interne Flash-Speicher ist mit 8 GB deutlich geschrumpft. Dieser lässt sich immerhin mit MicroSD-Speicherkarten um zusätzliche 64 GB erweitern.

Auf Seiten der Software setzt LG auf das aktuelle Android 4.4 KitKat als Betriebssystem. Dieses erweitert der Konzern mit seiner eigenen Oberfläche sowie eigenen Apps. Zum Beispiel LG Knock Code, womit sich das Smartphone über eine individuelle Klopfgeste entsperren lässt.

Quelle: Android Community

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.