1. Startseite
  2. News
  3. LG G Watch R: Die runde Smartwatch mit Android Wear kommt Anfang November in den Handel

Die LG G Watch R erscheint Anfang November in Deutschland.Bildquelle: LG
Fotogalerie (3)
Marktstart in Kürze: LG bringt seine erste runde Smartwatch Anfang November in Deutschland in den Handel.

LG geht Anfang November mit seiner ersten runden Smartwatch auch in Europa an den Start. Die LG G Watch R wird in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und England starten, der Preis wird bei einer UVP von 269 Euro liegen. Anschließend wird die intelligente Uhr mit Google Android Wear Betriebssystem auch in Nordamerika, Asien und weiteren Ländern an den Start gehen. In einigen Ländern Europas soll die Uhr auch via Google Play Store angeboten werden, eine genaue Liste in welchen Territorien dies der Fall sein wird, gab es allerdings seitens LG nicht.

Die erste Präsentation der G Watch R erfolgte zur IFA 2014 in Berlin, dort war die Uhr auch eines der Highlights der Messe und des Portfolios von LG. Das Display der Uhr nutzt dabei P-OLED (Plastik OLED) Technologie, da ein Helligkeitssensor wie bei der Motorola Moto 360 fehlt, nutzt die Uhr dafür aber den gesamten Platz für die Anzeige aus. Das runde Display misst 1,3-Zoll, was ca. 3,3 cm entspricht. Die Displaytechnologie soll dafür sorgen, dass der Bildschirm auch bei starkem Sonnenlicht noch gut ablesbar ist.

Das Gehäuse der LG G Watch R ist aus rostfreiem Edelstahl und Aluminium und fasst einen Akku mit einer Kapazität von 410 mAh, bis dato stellt dies den größten Akku in einer Android Wear Uhr dar. Man sollte also zumindest problemlos durch einen langen Tag mit einer einzigen Akkuladung kommen können. Im inneren der Uhr schlägt ein Qualcomm Snapdragon 400 mit 1,2 GHz Taktfrequenz, sowie 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Flashspeicher. Auch bei starkem Regen muss man sich um die Uhr keinerlei Sorgen machen, denn sie ist nach dem IP67 Standard gegen Staub und Wasser geschützt. Die Armbänder der Uhr können vom Nutzer ausgetauscht werden, es können dabei handelsübliche 22 mm Armbänder als Ersatz verwendet werden. Auf der neuen Microsite zur LG G Watch R können einige Funktionen und Einsatzgebiete, sowie Videos eingesehen werden.

Vorinstalliert finden sich sechs verschiedene virtuelle Ziffernblätter auf der G Watch R wieder. Über ein verbundenes Android Smartphone kann die Uhr jederzeit mit weiteren Updates versehen werden, da sich Android Wear beständig weiterentwickelt.

Auf der IFA 2014 konnten wir uns die LG G Watch R bereits etwas näher ansehen und haben unsere ersten Eindrücke in einem Hands-On zusammengefasst.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.