1. Startseite
  2. News
  3. LG G Pad 8.3: Android-Tablet mit Quad-Core Prozessor und FullHD-Display für nur 299 US-Dollar?

LG G Pad 8.3: Android-Tablet mit Quad-Core Prozessor und FullHD-Display für nur 299 US-Dollar? (Bild 1 von 4)Bildquelle: LG
Fotogalerie (4)
Der Preis ist heiß: Bisher hat LG noch keine Preisangabe zum G Pad 8.3 veröffentlicht.

Wie es der Name LG G Pad 8.3 schon erahnen lässt, wird das Display mit einer 8,3 Zoll Diagonale aufwarten und nativ 1.920 x 1.200 Pixel (WUXGA, FullHD) bieten. Das entspricht einer Pixeldichte von 273 ppi. Im inneren arbeitet der bekannt leistungsstarke Qualcomm Snapdragon 600 Prozessor, der als Quad-Core Chip eine Taktrate von 1,7 GHz bietet. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher und ein interner Speicher von 16 GB. Ob dieser mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweitert werden kann, geht aus der uns vorliegenden Pressemeldung nicht hervor. Gleiches gilt für das Gerücht, dass es zu einem späteren Zeitpunkt auch eine UMTS- oder LTE-Variante des LG G Pad 8.3 geben wird.

Zur weiteren Technik gehören eine 5 Megapixel Kamera an der Rückseite und eine 1,3 Megapixel Webcam an der Front. Der Akku des 8,3 Zoll Tablets bietet eine Kapazität von 4.600 mAh. Eine Laufzeitangabe seitens des Herstellers gibt es allerdings nicht. Dafür nennt man das Gewicht von 338 Gramm und die Bauhöhe von 8,3 Millimeter. Das LG G Pad 8.3 wird es zum Start im vierten Quartal 2013 in den Farben Schwarz und Weiß geben. Der Preis wird laut LG zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Zu guter Letzt will uns LG auf einige Software-Features des G Pad 8.3 aufmerksam machen. Mit Hilfe der Slide Aside Funktion kann man zum Beispiel aktive Apps mit Hilfe von einer Drei-Finger-Wischgeste an die Seite schieben und eine andere App bedienen. Mit QSlide teilt sich der Bildschirm in drei Teile für drei verschiedene Apps. Am Ende steht die KnockOn-Funktion, mit der man durch zweimaliges Klopfen auf den Bildschirm das Gerät ein- oder ausschalten kann.

Update 17. September 2013
Der Wiedereinstieg von LG auf dem Tablet-Markt scheint geebnet. Zumindest wenn es nach den aktuellen Gerüchten aus China geht. Diese behaupten, dass LG G Pad 8.3 kommt bereits zu einem Preis ab 299 US-Dollar in den Handel. Das erinnert schon sehr an die günstigen Nexus-Angebote von Google.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.