1. Startseite
  2. News
  3. LG: Eigene Smartphone Prozessoren in Entwicklung

Vermutlich im Januar wird LG auf der CES in Las Vegas den H13 Chip für Smart TVs vorstellen. Derzeit arbeiten rund 550 Chipdesigner für LG, damit beherbergt der Konzern in Anbetracht des Personalaufgebots die größte "fabless" Chipproduktion in Südkorea. "fabless" bedeutet, dass die tatsächliche Fertigung ausgelagert wird und der weltweit größte Chipfertiger TSMC in Taiwan mit seinem 28 nm Fertigungsverfahren dafür beauftragt wird.

Ein Unternehmenssprecher teilte der Korea Times mit, dass LG sich auf den Verkauf von "Lösungen und Schlüssetechnologien" konzentrieren soll. "Der Verkauf von fertigen Produkten mit einem angemessenen Preis ist eine alte Strategie". Die Abteilung für Chipentwicklung hat dafür mehr Entscheidungsgewalt von CEO Koo Bon-joo bekommen.

In naher Zukunft sollen die Tablets und Smartphones von LG mit Mobile Application Processors (AP) aus eigener Entwicklung angetrieben werden.

Quelle: Korea Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.