1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo ThinkPad X300: Neues Notebook im Retro-Design

Lenovo ThinkPad Retro DesignBildquelle: Lenovo
Fotogalerie (1)
Old School: Lenovo plant ein ThinkPad im alten 90er Jahre Design. Eine gute Idee? Das fragen sich auch die Lenovo Manager.

Das IBM ThinkPad 700c wurde bereits im Jahr 1992 konzipiert. In den letzten 23 Jahren hat sich an den Workstations und Business-Notebooks einiges getan, sogar den Ultrabook-Markt hat man erobert. Lenovo Vice President David Hill denkt derzeit öffentlich darüber nach zumindest aus der Perspektive des Designs zu den ThinkPad-Wurzeln zurückzukehren. Hill spielt schon lange mit dem Gedanken einer Retro-Version des Notebook-Meilensteins Lenovo ThinkPad X300, welches im Jahr 2008 den Markt erreicht hat. In seinem Blog-Post spricht er bereits erste Merkmale an, die das neue Modell tragen soll.

So denkt er darüber nach das mehrfarbige ThinkPad-Logo auf Deckel und Handballenablage zu integrieren. Auch die 7-zeilige Tastatur samt blauer Enter-Taste wird von Fans oft vermisst. Zudem sind dedizierte Lautstärke-Tasten, viele Status-LEDs, die gummierte Beschichtung der Arbeitsumgebung und ein 16:10 Display im Gespräch. Alles verpackt im schlanken Gehäuse des bekannten Lenovo ThinkPad X300, einem 13 Zoll Notebook. Derzeit konzentriert sich die Lenovo X-Serie mit seinem ThinkPad X1 Carbon vor allem auf den 14 Zoll Ultrabook-Markt. Die ThinkPad X250 Serie hingegen setzt auf den 12 Zoll Formfaktor. Eine gute Chance also das X300 wiederzubeleben, egal ob im Retro-Look oder prinzipiell.

Wir sind gespannt ob David Hill seine Idee und das Projekt Lenovo ThinkPad X300 Retro umsetzen wird. Für alle die an der Entwicklung teilnehmen wollen, steht der Kommentar-Bereich seines Blog-Eintrags für Vorschläge offen.

Quelle: Lenovo Blog

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.