1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo ThinkPad X200: Klein, flach, leicht und mit neuen Intel-CPUs

Mit seinem Gewicht von 1,34 Kilogramm bewegt sich das ThinkPad X200 auf demselben Niveau wie das MacBook Air von Apple. Die Gehäusemaße betragen 29,5 x 21 x 2,07 Zentimeter und können somit das extrem flache MacBook Air nicht unterbieten, aber von einem Hochstapler ist das X200-Notebook meilenweit entfernt. Stattdessen soll sich das Lenovo-Notebook als kleiner Bruder des X300 etablieren.

Im Inneren verrichten Prozessoren aus Intels neuer Centrino 2-Reihe ihre Dienste: Die zur Auswahl stehende Taktfrequenz liegt bei 2,26 bzw. 2,4 Gigahertz. Als Arbeitsspeicher können bis zu 4 Gigabyte integriert. Weniger Auswahlmöglichkeiten bestehen hingegen bei der Grafiklösung: Lediglich der auf dem Chipsatz integrierte Intel GMX X4500MHD-Grafikchip steht zur Verfügung, womit klar wird, dass sich das X200 in erster Linie an Business-Kunden wendet. Bei der Festplatte besteht die Qual der Wahl zwischen einem schnellen und robusten 64 Gigabyte großen SSD-Speicher oder einer 320 Gigabyte fassenden Festplatte. Neben WLAN ist auch UMTS standardmäßig integriert. Ein Blu-ray-Laufwerk ist als optionales Zubehör erhältlich.

Ab August 2008 soll das ThinkPad X200 von Lenovo verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei ca. 1200 US-Dollar, was im Vergleich mit anderen ThinkPad-Modellen ein recht günstiges Angebot ist.

Quelle: Lenovo

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.