1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo: ThinkPad Tablet, IdeaPad K1 und IdeaPad P1 vorgestellt

Auf einer Pressekonferenz kündigte Lenovo die drei Tablet-Modelle ThinkPad Tablet, IdeaPad K1 und das IdeaPad P1 an. Während sich die IdeaPads auf Privatkunden spezialisiert haben, positioniert sich das ThinkPad Tablet im Bereich der Geschäftskunden.


Lenovo ThinkPad Tablet
Es verfügt über Googles Android Betriebssystem in der Version 3.1 (Honeycomb). Neben der Fingereingabe erkennt der 10,1-Zoller auch Eingaben mit einem optional erhältlichen Stift (Stylus). Vor allem die verschiedenen Sicherheitsmechanismen unterscheiden das Business-Tablet von der IdeaPad-Serie. Dazu gehört das Deaktivieren aus der Ferne, die Norton Security Software und die Möglichkeit Speicherkarten zu verschlüsseln. Die technischen Daten ähneln dem Consumer-Pendant. Im Inneren werkelt ein Nvidia Tegra 2 Prozessor und maximal 64 Gigabyte (GB) interner Speicher. Die maximale Auflösung des von Gorilla-Glas geschützten IPS-Displays beträgt 1.280 x 800 Pixel. Neben einem vollwertigen USB 2.0 Anschluss kommen außerdem mini-HDMI, micro-USB, SIM-Karten Slot und ein 3-in-1 Kartenleser im Gehäuse unter. Das 730 Gramm schwere Business-Paket wird von einem Docking-Anschluss, einer fünf Megapixel Rückseiten-Kamera und einer zwei Megapixel Frontkamera abgerundet.

Lenovo IdeaPad K1
Auch Privatanwender kommen in den Genuss von Google Android 3.1 und dem performanten Nvidia Tegra 2 Chip. Das Display besitzt ebenfalls eine Größe von 10,1 Zoll und löst mit 1.280 x 800 Pixel auf. Auf Gorilla-Glas muss der Käufer jedoch verzichten. Gleiches gilt für den vollwertigen USB 2.0 Anschluss und den Kartenleser. Anstelle dessen kommt ein micro-SD Schacht zum Einsatz. Soziale Netzwerke und die Personalisierung spielen beim IdeaPad K1 eine große Rolle. So werden Apps für Facebook, Twitter und Co. vorinstalliert sein. Auch die farbliche Auswahl ist größer. Das K1 wird in den Farben Rot, Silber, Schwarz und Braun erscheinen. Außerdem werden Konfigurationen mit 16, 32 und 64 GB Speicher angeboten. Das Gewicht beträgt 750 Gramm.

Lenovo IdeaPad P1
Als Android-Alternative schickt Lenovo das IdeaPad P1 ins Rennen. Es wird mit einem Intel Atom Prozessor (1,5 GHz) und Windows 7 Professional verkauft. Der Bildschirm misst ebenfalls 10,1-Zoll (1.280 x 800 Pixel). Von den Anschlüssen her abgespeckt, muss das P1 mit USB und einem micro-SD Schacht zur Erweiterung leben. Ein proprietärer Docking-Port lässt jedoch auf mehr hoffen. Mit einem Gewicht von 800 Gramm ist es das schwerste Tablet in dieser Runde.

Preise & Termine
Derzeit wird das ThinkPad Tablet mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 459 Euro ausgeschrieben. Der Start wird auf September 2011 gelegt. Mit dem IdeaPad K1 erscheint Lenovo bereits im August zu einem Preispunkt ab 399 Euro. Für das Windows-Tablet IdeaPad P1 steht weder ein Preis noch ein Veröffentlichungstermin fest. Sicher ist jedoch, dass alle Tablets in einer WLAN und WLAN+UMTS Version erscheinen werden.

Quelle: Lenovo

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.