1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo: Dell auf Platz 3 der Weltrangliste verwiesen

Im weltweiten Konkurrenzkampf konnte Lenovo unerwartet gute Zahlen vorlegen. So hat sich der Absatz des Herstellers um 36,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal erhöht. Die Anzahl der abgesetzten Geräte stieg damit von 9,2 Millionen auf 12,6 Millionen für das dritte Geschäftsquartal 2011.

HP kann weiterhin seine Pole-Position verteidigen und hält einen Marktanteil von 18,1 Prozent. Im selben Zeitraum des letzten Jahres lag dieser noch bei 17,8 Prozent. Mit 16,7 Millionen verkauften Geräten wurde eine Erhöhung von 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal erzielt, in dem nur 15,8 Millionen Geräte abgesetzt wurden.

Dell muss sich mit dem dritten Platz zufrieden geben. Es wurde ein Rückgang von 1,6 Prozent auf 11,2 Millionen verkaufte Geräte verzeichnet. Der weltweite Marktanteil sinkt damit von 12,6 auf 12 Prozent. Weit abgeschlagen platziert sich Acer auf den vierten Platz. Im Vergleich zum Vorjahresquartal gab es einen Rückgang von 20,6 Prozent. Damit sank die Anzahl abgesetzter Geräte von 11,6 auf nur noch 9,2 Millionen. Im Jahr 2010 lag der Marktanteil noch bei 13,1 Prozent. Nun liegt das Unternehmen bei 10 Prozent.

Lenovos gute Wachstumsraten sind ein Lichtblick für den angeschlagenen PC-Markt. Vor allem in Amerika und in Teilen Europas entscheiden sich viele Käufer momentan lieber für ein Tablet.

Quelle: The Inquirer, PC Advisor

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.