1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo: Convertible-Tablet IdeaPad Yoga mit Windows 8 vorgestellt

Anfang des Jahres präsentierte Lenovo auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas zahlreiche Neuvorstellung. Damals standen die Ultrabooks im Mittelpunkt, aber der Hersteller hatte noch mehr dabei. Mit dem IdeaPad Yoga präsentierten das Unternehmen eine Mischung aus Notebook und Tablet. In wenigen Handgriffen ließ sich das Display um 180 Grad drehen um es als Tablet nutzen zu können.

Nun, drei Wochen vor offiziellen Start des neuen Microsoft Windows 8 Betriebssystems präsentiert Lenovo im Rahmen einer Pressemitteilung das neue Gerät. Dieses wird in zwei Ausführung auf dem Markt erscheinen. Das Yoga 11 wird mit Windows RT ausgestattet. Es bietet einen 11,6 Zoll großes 5-Finger Touchdisplay mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Als Prozessor kommt ein Nvidia Tegra 3 zum Einsatz in Verbindung mit bis zu 2 GB Arbeitsspeicher. Der interne Flash-Speicher hat eine maximale Kapazität von 64 GB. Trotz der geringen Bauhöhe von nur 15,6 Millimetern sind ein HDMI-Ausgang, zwei USB 2.0 und ein 2-in-1-Kartenleser verbaut. Eine 1 Megapixel Kamera auf der Vorderseite kann für Videochats genutzt werden. Die Modelle werden ab Anfang Dezember 2012 zu Preisen ab 799 Euro im Handel erhältlich sein.

Der große Bruder nennt sich IdeaPad Yoga 13 und ist das erste Hybrid-Gerät, welches die Intel Ultrabook-Anforderungen erfüllt. Es setzt auf Intel Ivy Bridge Prozessoren und kann maximal mit einem nicht näher genannten Intel Core i7 ULV-Prozessor ausgestattet werden. Diesem stehen maximal 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite, sowie eine 256 GB SSD Festplatte. Mit 1.600 x 900 Pixel bietet das verbaute IPS-Panel eine hohe Auflösung. Bei den Anschlüssen setzt Lenovo auf HDMI-Ausgang, einen USB 2.0 und einen USB 3.0 Port sowie einen 3,5 Millimeter Klinke-Anschluss für Kopfhörer und einen 2-in-1-Kartenleser. Der integrierte Akku soll eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden gewährleisten. Wie auch beim Yoga 11 lässt sich die Tastatur komplett umlegen und man hat somit wahlweise ein Tablet oder ein Ultrabook in der Hand. Die Modelle werden ab Anfang November 2012 zu einem Preis ab 1.299 Euro mit Windows 8 auf den Markt kommen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.