1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo-Chef: Motorola zeigt aufregendes Gerät am 9. Juni 2016

Mehrere Leaks in den letzten Wochen haben es bereits angedeutet, nun hat Lenovo-CEO Yang Yuanqing selbst angekündigt, dass die Tochter Motorola bald ein neues Gerät vorstellen wird.Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Smartphone-Geflüster: Motorola könnte Anfang Juni entweder ein neues Moto G oder aber ein Gerät mit 3D-Umgebungsscanner zeigen.

Nach den zahlreichen Spekulationen rund um die diesjährige Neuauflage des Motorola Moto G in den vergangenen Wochen hat Motorolas Mutterkonzern Lenovo jüngst selbst einen konkreten Hinweis auf die baldige Vorstellung eines neuen Moto-Smartphones gegeben.

Während einer Veranstaltung in Peking, China hat Lenovo-CEO Yang Yuanqing verraten, dass Motorola am 9. Juni 2016 ein neues Gerät enthüllen wird, wie Gizmochina informiert. Leider hat Yang aber darüber hinaus weder eine Produktbezeichnung noch irgendwelche andere Einzelheiten genannt. Er fügte lediglich an, das kommende Gerät werde wahrlich aufregend sein.

Die Angaben des Lenovo-Chefs sind natürlich wenig aussagekräftig, aber wie eingangs erwähnt gibt es bereits einige Leaks zu zwei neuen Motorola-Smartphones, nämlich dem Moto G4 und dem Moto G4 Plus. Diesen durchgesickerten Infos nach sollen die beiden Geräte jedoch schon im Mai auf den Markt kommen. Außerdem waren Geräte der Moto G Reihe bislang nicht gerade dafür bekannt, besonders aufregend zu sein. Stattdessen handelte es sich stets um relative günstige Smartphones der Mittelklasse.

Es ist also mehr als wahrscheinlich, dass Motorola derzeit die Markteinführung von mehr als nur den zwei genannten Smartphones plant. Über diese anderen Geräte liegen jedoch im Augenblick keine Leaks vor. Einziger alternativer Anhaltspunkt ist momentan somit die Tatsache, dass Motorola zusammen mit Google im Rahmen der CES 2016 zu Beginn dieses Jahres einen mysteriösen Smartphone-Prototypen mit 3D-Umgebungsscanner zeigte. Ob es dabei aber im Kern um das Produkt handelte, welches am 9. Juni offiziell angekündigt werden soll, bleibt abzuwarten.

Quelle: Gizmochina

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.