1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo baut vielleicht das letzte Nexus-Smartphone

Kommt das nächste Nexus Smartphone von Lenovo?Bildquelle: notebookinfo | st
Fotogalerie (1)
Lenovo fertigt möglicherweise das letzte Nexus-Smartphone.

Die Motorola-Übernahme durch Lenovo alleine ist schon eine Sensation für sich, kam die Ankündigung doch für uns Kunden immerhin ziemlich überraschend. Wie der russische Blogger und Industrie-Insider Eldar Murtazin nun berichtet, könnte Lenovo sogar das allerletzte Smartphone der Nexus-Reihe bauen. Zumindest soll das Auftragsvolumen nicht gerade klein ausfallen und hauptsächlich auf den US-Markt abzielen. Dort haben bekanntlich chinesische Unternehmen seit den Spionage-Vorwürfen gegen Huawei und ZTE einen ziemlich schweren Stand.

Dass es sich beim Nexus von Lenovo um ein Smartphone handelt, dafür sprechen mehrere Gründe. Denn für die dritte Generation des Nexus 7 ist einmal mehr ASUS im Gespräch, was durch ein weiteres Gerücht untermauert wird. Angeblich plant Google die nächste größere Android-Version von Beginn an für die 64-Bit-Architektur anzupassen. Intel ist bisher der einzige Anbieter überhaupt, dessen Prozessoren Unterstützung für 64-Bit-Technologien bieten. Außerdem konnte ASUS bereits etliche Erfahrungen mit Intel-Prozessoren sammeln was Android betrifft, weswegen die Taiwaner erneut den Zuschlag bekommen dürften.

Quelle: Eldar Murtazin (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.