1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo A10: Preisgünstiges Android-Convertible für unter 250 Euro

Aufgrund seiner Tastatur kann man mit dem Lenovo A10 vernünftig arbeitenBildquelle: Lenovo
Fotogalerie (2)
Convertible: Mit dem Lenovo A10 steht dank Android ein kostengünstiger Einstieg in die mobile Welt parat.

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo bringt einen Convertible-PC auf den Markt, der ein wenig aus der Reihe tanzt. Anstatt des üblichen Windows-Betriebssystems ist auf dem Lenovo A10 das Google-OS Android 4.2.2 Jelly Bean vorinstalliert. Das hat zwei wesentliche Vorteile: Zum einen fällt der Preis entsprechend niedrig aus, und zum anderen kommen alle Android-Fans in den Genuss eines mobilen Arbeitsgeräts mit richtiger Tastatur. Und das ohne auf den bekannten App-Launcher und Dateimanager zu verzichten. Und einen Zugriff auf den Google Play Store hat man mit dem Hybrid-Tablet natürlich auch.

Für den attraktiven Preis ist aber auch die Ausstattung verantwortlich, die eher am unteren Ende der Performance-Skala einzuordnen ist. So kümmert sich ein ARM Cortex A9 basierter Rockchip RK3188 mit vier Kernen (Quad-Core) um die Berechnungen. Der Arbeitsspeicher misst 1 GB. Der interne Speicher umfasst hingegen 16 GB und kann mithilfe des microSD-Kartenschachts erweitert werden. Das Touch-Display kommt auf eine Bildschirmdiagonale von 10 Zoll, löst mit 1.366 x 769 Bildpunkten auf und ist per 300-Grad-Drehmechanismus mit der Tastatur fest verbunden. Anschlusstechnisch sind ein microHDMI- und microUSB-Port verbaut, darüber hinaus kommen WLAN 802.11b/g/n und Bluetooth 2.1 zum Einsatz. Auf der Vorderseite ist eine Kamera platziert, die mit 0,3 Megapixel auflöst.

Der Lenovo A10 ist mit einem 22,6 Wh Akku ausgestattet, ist in der Farbe Schwarz verfügbar, bringt lediglich ein Kilogramm auf die Waage und kann ab sofort für 249 Euro im Lenovo-Onlineshop erworben werden.

Quelle: Lenovo

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.