1. Startseite
  2. News
  3. Leak: Erste Bilder des Sony Xperia Tablet Z2 im Netz aufgetaucht

Der Nachfolger zum Xperia Tablet Z steht in den Startlöchern.Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Neue Infos zum Xperia Tablet Z2 von Sony sind im Internet aufgetaucht. Es ähnelt dem aktuellen Tablet Z (im Bild).

Sowohl @evleaks als auch der neu in Erscheinung getretene Twitter-Account @gadgetleaks versorgen die neugierige Menge mit ein paar Fotos. Bei diesen Fotos handelt es sich um für die Presse gedachte Bilder des Sony Xperia Tablet Z2, allerdings in nicht allzu guter Qualität. Dennoch lässt sich das ungemein flache Gehäuse des Sony-Tablets erkennen und dessen optische Verwandtschaft zum Vorgänger. Das Sony Xperia Tablet Z2 wird zudem in den Farben Schwarz und Weiß in den Handel kommen, wie die Fotos von @gadgetleaks zeigen.

Abgesehen von den Fotos weiß der Unbekannte hinter @gadgetleaks die geleakten Daten von @evleaks zu bestätigen und hat bei der Gelegenheit gleich noch Gewicht sowie die Abmessungen des Android-Tablets veröffentlicht. So wird das Xperia Tablet Z2 von Sony 266 mm breit sein, 172 mm hoch und nur 6,4 mm dünn. In der günstigeren WiFi-Version bringt das Tablet 426 Gramm auf die Waage und das LTE-Modell 439 Gramm.

In diesem sehr schlanken und erneut Wasserdichten Gehäuse sitzt erneut ein 6.000 mAh fassender Akku, der Energiespender für den verbauten Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor ist und das 10,1 Zoll Triluminos-Display verfügt über eine 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung. An Speicher wird Sony auf 3 GB Arbeitsspeicher vertrauen und nur 16 GB internen Flash-Speicher. Die Konkurrenz setzt bereits auf 32 GB Flash-Speicher bei ihren Top-Modellen, siehe die neuen Galaxy TabPRO und Galaxy NotePRO Modelle von Samsung. Als Betriebssystem kommt wenig überraschend Android 4.4 KitKat zum Einsatz, dass Sony wieder um seine eigene Benutzeroberfläche und Apps erweitert.

Quelle: Twitter @evleaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.