1. Startseite
  2. News
  3. Krämer Automotive V-700: USB-Zusatzbildschirm fürs Notebook

Der Zubehörspezialist aus dem Automobilbereich Krämer Automotive stellt mit dem V-700 ein Zusatzdisplay für Note- und Netbooks vor, das sich aber auch an jedem Schreibtisch-PC nutzen ließe. Das Display ähnelt einem digitalen Bilderrahmen und bietet auch von dieser Gattung bekannte technische Werte. So beträgt die Bilddiagonale sieben Zoll, bei einer Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten.

Anschluss findet das V-700 an einem freien USB-Anschluss. Auch wenn der Hersteller bezüglich des Standards keine Angaben macht, sollte ein sinnvoller Einsatz erst mit einer USB-2.0-Schnittstelle möglich sein. Die ältere und langsamere 1.1-Version dürfte die Datenübertragung zu sehr ausbremsen.

Den Strom erhält das Zusatzdisplay über den USB-Port, so dass weder Akkus noch Batterien das Gerät unnötig schwer machen - sein Gewicht beträgt 280 Gramm. Auch eine Verbindung zur Grafikkarte ist nicht nötig.

Ohne direkten Antrieb von der Grafikkarte darf man vermutlich keine Spitzenwerte beim Bildschirmaufbau erwarten. Krämer Automotive gibt denn auch als möglichen Einsatzzweck die Anzeige von Instant Messenger, geöffneten Programmfenstern, Fotos, Börsenticker oder Ähnlichem an.

Der Krämer Automotive V-700 kommt Anfang November in den Handel und soll laut Pressemitteilung bis Ende des Monats zu einem Einführungspreis von 99 Euro erhältlich sein. Danach soll der Bildschirm 119 Euro kosten. Auf der Webseite ist der Einführungspreis allerdings nicht genannt.

Quelle: Krämer Automotive

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.