1. Startseite
  2. News
  3. Kompakter Dauerläufer: Acer TravelMate B115-M kommt ab 329 Euro in den Handel

Acer TravelMate B115-M: Die Acer-Geräte lassen sich in Sachen Prozessor und Massenspeicher individuell konfigurierenBildquelle: Acer
Fotogalerie (1)
Acer TravelMate B115-M: Die kompakten Notebooks verfügen über ein 11,6-Zoll-Display und wiegen 1,39 Kilo

Bei der Prozessor-Ausstattung hat der Käufer des Acer TravelMate B115-M die Wahl: Das kompakte Notebook kommt wahlweise mit einer Intel Pentium N3530-, einer Intel Celeron N2830- oder einer Intel Celeron N2930-Zentraleinheit. Unterstützung bei der Abarbeitung speicherhungriger Prozesse liefern maximal acht GB RAM. Auch beim Massenspeicher bieten sich Konfigurationsmöglichkeiten. Auf der Optionsliste steht herkömmlichen Festplatten mit einem Fassungsvermögen von 320 und 500 GB sowie einem TB auch ein Solid State Drive mit 128 GB Datenspeicherkapazität.

Das Display des Acer TravelMate B115-M bietet eine Diagonale von 11,6 Zoll. Auf der Anzeigefläche lassen sich 1.366 x 768 Bildpunkte darstellen. Für die Pixelplatzierung ist eine Intel HD Grafik zuständig. Im stationären Einsatz lässt sich das Bildschirmsignal über einen HDMI-Port in digitaler Qualität auf einen externen Flachbild-Fernseher umleiten.

Funktechnisch unterstützt das Acer TravelMate B115-M für den Zugriff auf drahtlose Netzwerke den flotten Standard WLAN 802.11 b/g/n. Die schnellere ac-Norm ist noch nicht an Bord. Dafür ist der mobile Rechner dank Gigabit-Ethernet-LAN auch bei einer Verbindung per Netzwerkkabel mit einem hohen Datendurchsatz im Netz unterwegs. Verbindung zu externen Lautsprechern lässt sich kabellos über den Datenfunk Bluetooth 4.0 herstellen. Für Videotelefonate findet sich über dem Bildschirm eine Webcam, die mit einer Auflösung von 1.280 x 780 Pixeln arbeitet.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.