1. Startseite
  2. News
  3. Kompakter Dauerläufer: Acer präsentiert Chromebook 11 ab 219 Euro

Acer Chromebook 11: Der mobile Rechner verfügt über ein 11,6 Zoll großes HD-DisplayBildquelle: Acer
Fotogalerie (1)
Acer Chromebook 11: Mit einem Gewicht von 1,1 Kilo ist der mobile Rechner extrem portabel

Im Gehäuse des Acer Chromebook 11 arbeitet ein Intel Celeron N2830-Prozessor auf Basis der Intel Bay Trail M-Architektur. Unterstützt wird die Zentraleinheit von zwei GB Arbeitsspeicher. Als Speichermedium ist ein Flashspeicher mit einem Fassungsvermögen von 16 GB verbaut. So sind ein schneller Bootvorgang und eine flottes Laden von Anwendungen und Dateien gewährleistet. Speicherkarten nimmt der mobile Rechner im SD-Format entgegen.

Das Acer Chromebook 11 wird mit einem 11,6 Zoll großen Bildschirm mit energieeffizienter LED-Hintergrundbeleuchtung ausgeliefert. Auf dem Display, das im Seitenverhältnis von 16:9 arbeitet, lässt sich eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen. Die matte Oberfläche der Anzeigefläche minimiert Lichtreflexionen. Soll das Bildschirmsignal im stationären Einsatz auf einen Flachbild-Fernseher oder Beamer umgeleitet werden, steht dafür ein HDMI-Port zur Verfügung.

Zur Schnittstellen-Ausstattung des Acer Chromebook gehören zwei USB-Ports von denen einer für einen höheren Datendurchsatz den aktuelleren Standard 3.0 unterstützt. Für die Kommunikation mit Familie oder Kollegen ist eine Webcam an Bord, die mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten arbeitet und Videos im 720p-Format aufnimmt. Im drahtlosen Netzwerk unterstützt das Chromebook zudem den aktuellsten WLAN-Standard 802.11ac/a/b/g/n.

Das Acer Chromebook 11 steht ab Mitte September zu einem Preis ab 219 Euro in den Händlerregalen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.