1. Startseite
  2. News
  3. Kleines Biest: Das könnte im Sony Xperia Z3 Compact drinstecken

Bekanntes mit mehr Power: Das Sony Xperia Z3 Compact wird behutsam verbessert.Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Bekanntes mit mehr Power: Das Sony Xperia Z3 Compact wird behutsam verbessert.

Denn wie schon der Vorgänger wird das Sony Xperia Z3 Compact über top-aktuelle Technik verfügen. Das berichtet jedenfalls Android Origin, welche die technischen Spezifikationen von besagtem Mini-Smartphone erfahren haben wollen. So wird sich äußerlich zunächst nicht viel ändern, außer dass das Display auf 4,6 Zoll anwächst und das Sony Xperia Z3 Compact durch einen sichtlich kleineren Rahmen kaum größer als das Sony Xperia Z1 Compact sein wird. Die Auflösung des Panels mit der Triluminos-Technologie von Sony wird bei 1.280 x 720 Pixel bleiben.

Auch unter der Haube wird sich nur bedingt etwas tun gegenüber dem Vorgänger. Immerhin wird der Snapdragon 801 Quad-Core mit seinen bis zu 2,5 GHz ein zu erwartendes Leistungsplus bieten können, aber der Rest der Hardware wird nicht verändert.

So bleibt es bei 2 GB Arbeitsspeicher in Kombination mit 16 GB internem Flash-Speicher, der mit MicroSD-Speicherkarten mit einer Größe von bis zu 128 GB erweitert werden kann. Die Kamera ist ebenfalls vom Vorgänger übernommen was heißt, dass derselbe Exmor RS Sensor mit 20,7 Megapixel Auflösung verbaut ist. Das Sony G Lens Objektiv hat erneut eine Blende von f/2.0 und die Sensorgröße beträgt 1/2,3 Zoll. Einzige wirkliche Neuheit ist der UHD-Modus (3.840 x 2.160 Pixel) für die Videoaufnahme.

Eines der größten Argumente für das Sony Xperia Z3 Compact dürften jedoch der von 2.300 mAh auf 2.800 mAh gewachsene Akku sein und das Staub- sowie Wasserdichte Gehäuse. Bei diesem ist jedoch ein echter Sprung zu erwarten auf eine Zertifizierung nach IP69. Heißt konkret, dass das Smartphone auch Flüssigkeiten mit Zusätzen wie Suppen, Säfte und andere Getränken widerstehen kann.

Die offizielle Vorstellung des Sony Xperia Z3 Compact sowie weiteren Geräten wie dem Sony Xperia Z3 selbst, das Sony Xperia Z3 Tablet Compact, die Sony SmartWatch 3 und eventuell neue Aufsteck-Kameras der Smart Shot QX-Familie sind für die IFA in der kommenden Woche zu erwarten.

Quelle: Android Origin

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.