1. Startseite
  2. News
  3. Keynote: Apple lädt offiziell zu Event am 9. September 2015

Apple Event-EinladungBildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Apple: Auf dem Einladungsschreiben zum bevorstehenden September-Event rückt Apple geheimnisvoll den Sprachassistenten Siri in den Vordergrund.

Apple hat am heutigen Donnerstag das bestätigt, was seit einigen Wochen als offenes Geheimnis gilt: Am Mittwoch, den 9. September 2015 wird es ein weiteres Event des kalifornischen Unternehmens geben. Apple hat Medienvertreter zu der Veranstaltung mit einem seiner klassischen Einladungsschreiben geladen, auf dem im aktuellen Fall neben einem Teil des Apple-Logos lediglich der Schriftzug „Hey Siri, give us a hint“ zu sehen ist. Da Apple traditionell im Herbst neue iPhones vorstellt, wird erwartet, dass in knapp zwei Wochen das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus enthüllt werden. Darüber hinaus soll es eine neue Apple TV Set-Top-Box geben.

Die Neuauflage des Apple TV ist es vermutlich auch, die vorrangig mit dem Slogan „Hey Siri, give us a hint“ angedeutet werden soll. Das kommende Modell soll nämlich mit Siri-Integration daherkommen, die sich zur Navigation beziehungsweise zum Suchen von bestimmten Inhalten nutzen lässt. Außerdem könnte die kommende Set-Top-Box mit einem eigenen App Store und einer Fernbedienung mit Touchpad ausgeliefert werden.

Was die neue iPhone-Generation betrifft so scheint es nach zahllosen Leaks in den letzten Wochen praktisch keine unbeantwortete Frage mehr zu geben. Die vermutlich iPhone 6s und iPhone 6s Plus genannten Modelle sollen aussehen wie ihre Vorgänger aus dem Vorjahr, allerdings mit einem drucksensitiven Force Touch Display, schnellerem Prozessor, mehr RAM und besserer Kameratechnik ins Rennen gehen.

Apple iPhone 6s: Alle Infos im Überblick

Ob es noch weitere Neuankündigung von Apple auf dem September-Event geben wird, ist derzeit schwer zu sagen. Klar ist nur, dass sich das Unternehmen mit dem Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco diesmal eine Location ausgesucht hat, der 7000 Sitzplätze bietet. Das ist ein deutlich größerer Veranstaltungsort als ihn Apple normalerweise für seine iPhone-Events nutzt. Beginn des Spektakels ist um 19 Uhr deutscher Zeit.

Apple hat außerdem bekannt gegeben, dass Interessierte das Event wieder bequem von Zuhause aus im Livestream mitverfolgen können. Neben den üblicherweise dazu befähigten Geräten wie iPhone, iPad oder iPod touch mit Safari-Browser unter iOS 7.0 oder neuer und einem Mac mit Safari 6.0.5 oder neuer unter OS X 10.8.5 oder neuer, werden diesmal allerdings erstmals auch ganz offiziell Windows 10 PCs mit dem Browser Edge unterstützt. Für den Empfang des Streams über Apple TV wird ein Modell der zweiten oder dritten Generation mit Software-Version 6.2 benötigt.

Quelle: The Loop, Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.