1. Startseite
  2. News
  3. Kensington Ultra Portable Power Inverter: Die Auto-Steckdose

Auch die potentesten Akkus sind irgendwann leer. Mit dem Kensington Ultra Portable Power Inverter bekommen sie Strom vom Auto.

Der Trick des Inverters: Er wandelt den 12-Volt-Strom des Bordnetzes in 230 Volt um. Das ist genau die Spannung, die Netzteile mobiler Geräte verlangen, um die Stromspeicher wieder auffüllen zu können.

Der Kontakt erfolgt über eine normale Steckdose, die in das Gehäuse des Kensington-Inverters integriert ist. Das hat den Vorteil, dass der Spannungswandler Geräte unterschiedlicher Hersteller bedienen kann.

Die einzige Begrenzung des Inverters: Die maximale Leistung, die er bereitstellen kann, beträgt 150 Watt. Das ist für die meisten Notebooks vollkommen ausreichend, für kleinere Geräte wie Handy und MP3-Player sowieso. Eine LED-Leuchte am Gehäuse weist auf eine mögliche Überlastung hin.

Der Inverter hat etwa die Größe eines Notebook-Netzteils und wiegt inklusive Kabel 250 Gramm. Er ist bereits im Handel erhältlich. Der unverbindliche Verkaufspreis beträgt knapp 80 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.