1. Startseite
  2. News
  3. Kein Google Android 4.4 KitKat Update für das HTC One X und HTC One X+

HTC One X ohne Android 4.4 KitKatBildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Die Smartphones HTC One X und One X+ sollen kein Update auf Android 4.4 KitKat mehr erhalten.

Mit dem HTC One X und dem HTC One X+ stellte der taiwanische Hersteller im Jahre 2012 2 Flaggschiff-Modelle vor die im Grunde ein neues Zeitalter einläuteten. Die HTC One Familie war geboren die mit dem „noch“ aktuellen HTC One auch Design-technisch in der Welt der Android Smartphones eine deutliche Duftmarke hinterlassen hat. Ab sofort wollte HTC mit einem kleineren und übersichtlicheren Portfolio aus dem finanziellen Tief herauskommen.

Mit dem HTC One X als auch dem HTC One X+ waren auch zwei Android Smartphones auf Basis von einem potenten NVIDIA Tegra 3 Prozessor und einer maximalen Speichergröße von 64 GB geboren, die noch bis heute – Dank dem Android 4.2.2 Update – in der Oberliga mitspielen können. Doch wie nun HTC Niederlande via Twitter mitteilte wird es wohl auch bei dieser Android Jelly Bean Version inklusive Sense 5 Benutzeroberfläche bleiben.

Sicherlich für viele Besitzer eines HTC One X und HTC One X+ Smartphone unverständlich, da in der Regel Smartphones der Oberklasse – zu der die beiden Kandidaten eindeutig nach wie vor zählen – durchaus in der Lage wären die aktuelle Android Version 4.4 KitKat zu verarbeiten. Doch auch bei dem vergleichbaren Mitbewerber Modell, dem Samsung Galaxy S3 Smartphone gibt es bis dato keine offizielle Bestätigung eines Android 4.4 KitKat-Updates. So bleibt den Besitzern bei dem Wunsch auf die Funktionen einer aktuelleren Android Version nur die Alternative zu einem Custom ROM.

Quelle: Twitter

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.