1. Startseite
  2. News
  3. iSuppli: Netbook-Boom klingt ab

Global betrachtet hat die Zahl der verkauften Minirechner im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 2.424 Prozent erfahren. Auch in diesem Jahr haben die Verkaufszahlen von Netbooks um 68,5 Prozent zugenommen, berichten die Marktforscher von iSuppli. Der Boom könnte nach Ansicht der Analysten allerdings abnehmen. Grund dafür soll eine Wiederbelebung der Weltwirtschaft sein, die für 2010 vorhergesagt wird.

Immerhin sollen die Verkaufszahlen im kommenden Jahrnoch um 39,6 Prozent wachsen. Für 2013 erwarten die Analysten nur noch eine Steigerung um 13,1 Prozent. Neue Kunden könnte den kleinen Rechner eine Ankündigung von Intel bringen. Der Chip-Hersteller will Netbook-Chips entwickeln, die hochauflösende Videos verarbeiten können. NVIDIA treibt die Grafikleistung der kleinen Rechner zudem mit dem neuen GeForce 9400M Chipsatz an. Zu den großen Verlieren am PC-Markt gehören auf jeden Fall schon jetzt die Desktop-Rechner. Hier sagen die Marktforscher für das laufende Jahr einen Verkaufsrückgang um 9,5 Prozent vorher.

Quelle: iSuppli

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.