1. Startseite
  2. News
  3. iPhone 8: Fotos und Video geben Ausblick auf finales Design

iPhone 8: Fotos und Video geben Ausblick auf finales Design (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Gerüchte über Gerüchte: Falls die aktuellen Berichte zur diesjährigen iPhone-Line-up korrekt sind, wird das Topmodell ein neues Design mit gläserner Front- und Rückseite bieten.

Die diesjährigen iPhone-Spekulationen steuern langsam aber sicher auf ihren Höhepunkt vor der wahrscheinlichen September-Enthüllung von Apples neuer Smartphone-Line-up zu. Aktuell sorgt der Leaker Benjamin Geskin für reichlich Wirbel in der Szene, indem er mehrere Fotos sowie ein Video veröffentlichte, das der Welt die äußere Form des vielleicht „iPhone 8“ oder „iPhone X“ genannten kommenden iPhone-Flaggschiffs verraten soll.

Zunächst einmal der ganz deutliche Hinweis, dass die von Geskin auf Twtter geposteten Aufnahmen nicht etwa ein funktionsfähiges oder gar finales iPhone 8 Design zeigen. Der Leaker selbst bezeichnet das präsentierte Gerät als „Dummy“-Modell, was in diesem Fall konkret bedeutet, dass es sich um einen chinesischen Nachbau des Smartphone-Designs auf Grundlage von aus Industriekreisen durchgesickerten Konstruktionsskizzen handelt. Ein Beispiel für eine solche Zeichnung hat Geskin ebenfalls veröffentlicht.

In dem folgenden Video ist die iPhone 8 Dummy-Einheit zu sehen. Dabei zu beachten sind insbesondere die gläserne Vorder- und Rückseite, das rund 5,8 Zoll große Display, bei dem ein OLED-Panel zum Einsatz kommen soll und das nahezu die gesamte Gerätefront abdeckt, sowie ein rückseitiges Dual-Kamera-System, dessen Sensoren anderes als beim aktuellen iPhone 7 Plus nicht horizontal, sondern vertikal angeordnet sind.


Auf weiteren von dem Leaker veröffentlichten Bildern ist nicht nur das - ebenfalls nachgebaute -Gehäuse des iPhone 8 zu sehen, sondern auch die Chassis-Form von zwei anderen unangekündigten Apple-Smartphones. Diese sollen neben dem diesjährigen Topmodell erscheinen und werden eventuell „iPhone 7s“ und „iPhone 7s Plus“ heißen. Sofern die abfotografierten Formen tatsächlich repräsentativ für die finalen Designs der kommenden Apple-Smartphones sind, können sie einen ersten Eindruck davon vermitteln, wie sich die Modelle in Sachen Abmessungen unterscheiden werden. Das 7s und das 7s Plus sollen Gerüchten nach weitgehend genau so aussehen wie die bekannten Modelle iPhone 7 und 7 Plus, was die vorliegenden Aufnahmen auch zu bestätigen scheinen. Das iPhone 8 hingegen ist etwas dicker als die beiden 7s-Modelle, dafür aber - trotz 5,8 Zoll Display - nur minimal höher und breiter als das 7s mit 4,7 Zoll Display.

Die weiteren Ausstattungsmerkmal aller drei kommenden iPhones, insbesondere aber des Topmodells, sind weiterhin ein großes Mysterium, weshalb diesbezüglich zahlreiche Gerüchte kursieren. Die Rede ist im Zusammenhang mit dem iPhone 8 etwa von 3D-Gesichtserkennung, einem im Display integrierten Fingerabdruckscanner, virtuellen Funktionstasten, die dem Nutzer neue Bedienmöglichkeiten bieten könnten, Unterstützung für Wireless Charging sowie brandneue Augmented Reality (AR) Features. All diese Neuerungen - sofern Apple sie denn tatsächlich so umsetzt - sollen allerdings auch dazu führen, dass das diesjährige Topmodell das teuerste iPhone in der zehnjährigen Historie der Apple-Smartphones darstellen und zum Marktstart nur in relativ kleiner Stückzahl verfügbar sein wird.

Weder die durchgesickerten iPhone-Aufnahmen, noch irgendein in diesem Text erwähntes neues iPhone-Modell oder ein dazugehöriges Ausstattungsmerkmal wurden bislang von offizieller Stelle kommentiert, geschweige denn bestätigt. Somit erscheint es nur richtig, abschließend anzumerken, dass sich viele dieser Informationen schlussendlich als falsch, oder zumindest als nicht ganz akkurat entpuppen könnten. Angesichts der schieren Menge an mittlerweile übereinstimmender Hinweise über die nächste iPhone-Generation erscheint es allerdings wahrscheinlicher, dass der absolute Großteil davon in die korrekte Richtung weist.

Quelle: Benjamin Geskin (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.