1. Startseite
  2. News
  3. iPhone 7 und iPhone 7 Plus: Apple hat Vorverkauf gestartet

Apple hat heute die Vorverkaufsphase für seine neuen Flaggschiff-Smartphones iPhone 7 und iPhone 7 Plus unter anderem in Deutschland eingeläutet. Die beiden Premium-Geräte können in unterschiedlichen Farb- und Speichervarianten geordert werden.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (2)
iPhone 7 Reihe: Apple erwartet zum Marktstart am 16. September den Ausverkauf der neuen Premium-Smartphones.

Apple und verschiedene Mobilfunkanbieter haben heute Früh damit begonnen, Vorbestellungen für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus in unter anderem Deutschland, Österreich und der Schweiz zu akzeptieren. Ausgeliefert werden die ersten Exemplare der am vergangenen Mittwoch vorgestellten Smartphone-Reihe in einer Woche, also am Freitag, den 16. September.

Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus sind im Vergleich zu den beiden Vorgängergenerationen in zwei neuen Farbvarianten erhältlich: Schwarz und Diamantschwarz. Hinzu gesellen sich die bekannten Farben Silber, Gold und Roségold. Grau wurde aus dem Sortiment genommen. Auch etwas verändert hat sich hinsichtlich der Speicherausstattung aller neuen iPhones. Apple bietet die Geräte nun mit 32,128 oder 256 Gigabyte internem Speicher an, wobei zu erwähnen ist, dass es die Farbe Diamantschwarz nicht für die kleinste Speicherkonfiguration gibt.

Wer bei Apple direkt ein Sim- und Netlock freies iPhone 7 oder 7 Plus ordern möchte, der blickt dort auf Preise ab 759 Euro. Dafür bekommt man das kleinere 4,7 Zoll Modell mit 32 Gigabyte Speicher. Das iPhone 7 mit 128 Gigabyte Speicher kostet 869 Euro und mit 256 Gigabyte 979 Euro. Für alle Interessenten am größeren 5,5 Zoll Modell, das in diesem Jahr exklusiv mit Dual-Kamera aufwartet, fallen die Preise erwartungsgemäß noch höher aus. Für das iPhone 7 Plus mit 32 Gigabyte verlangt Apple 899 Euro, mit 128 Gigabyte 1009 Euro und mit 256 Gigabyte 1119 Euro.

Eine Alternative zur Vorbestellung bei Apple stellen die verschiedenen Mobilfunkanbieter dar. In Deutschland bieten die Telekom, Vodafone und O2 die iPhone 7 Reihe an. Alle Provider wollen die neuen Apple-Smartphones freilich zusammen mit einem Mobilfunkvertag verkaufen, die es wie gewohnt in unterschiedlichen Varianten und zu variierenden Konditionen gibt.

Übrigens: Für alle Interessenten an der neuen Apple Wach Generation beginnt die Vorbestellungsphase auch heute. Die in allen Bereichen verbesserte Apple Watch Series 2 und die mit einem schnelleren Prozessor ausgestattete Apple Watch Series 1 können bei Apple zu Preisen ab 319 Euro beziehungsweise ab 419 Euro (in beiden Fällen Apple Watch Sport) bestellt werden. Für die Apple Watch Edition Series 2 mit Keramikgehäuse werden mindestens 1449 Euro fällig. Ausgeliefert werden beide Apple Watch Serien ebenfalls ab dem 16. September.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.