1. Startseite
  2. News
  3. Intel wird Core-Prozessoren der 8. Generation am 21. August enthüllen

Intel wird Core-Prozessoren der 8. Generation am 21. August enthüllen (Bild 1 von 2)Bildquelle: Intel
Fotogalerie (2)
8. Core Generation: Intel hat offiziell damit begonnen, die Werbetrommel für seine neueste Prozessorfamilie zu rühren.

Intel hat den Termin für die Vorstellung der 8. Core Prozessor Generation bekannt gegeben. Den Angaben des US-Chipgiganten in seinem Newsroom nach wird es am 21. August 2017 ab 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit einen Facebook Live Stream geben, der nicht nur kurz vor einer in Nordamerika sichtbaren Sonnenfinsternis stattfinden, sondern auch die ersten offiziellen Details zu den kommenden Mainstream-Prozessoren verraten soll.

Nach wie vor nicht ganz klar ist, welche CPUs genau Intel da in wenigen Wochen enthüllen wird. Aufgrund diverser Leaks kursieren im Augenblick zahlreiche Informationen zu neuen Core-Prozessoren im Netz. Das von Intel für die Ankündigung des Vorstellungstermins gewählte Teaser-Bild scheint jedenfalls anzudeuten, dass auf jeden Fall mit U-Serie-Modellen der 8. Core-Generation für flache Notebooks gerechnet werden darf. Die Gerüchte zu diesen besagen, dass sie bei Intel intern als Kaby Lake Refresh bezeichnet und erstmals mit bis zu vier Kernen plus Hyper-Threading-Unterstützung auf den Markt kommen sollen. Der Marktstart erster entsprechend ausgestatteter Laptops und 2-in-1s könnte kurz nach der diesjährigen IFA im Zeitraum September/Oktober erfolgen.

Darüber hinaus erscheint die Enthüllung neuer, leistungsfähiger Desktop-CPUs der 8. Core-Generation realistisch. Diese tragen laut vorliegender Informationen den Codenamen Coffee Lake und werden bis zu sechs echte Kerne plus Hyper-Threading bieten. Des Weiteren könnte es von diesen Chips natürlich ebenso Notebook-Ableger geben. Fraglich ist aber der Zeitpunkt für deren Verfügbarkeit am Markt. Der Wortlaut von Intels Ankündigung ist so zu interpretieren, dass es von wenigen Ausnahmen abgesehen erst zum Jahresende hin PCs mit Coffee Lake Prozessoren zu kaufen geben wird.

Trotz der vermutlich noch anstehenden Wartezeit auf die leistungsfähigsten Prozessoren der 8. Core-Generation will Intel bereits während des Events am 21. August demonstrieren, was alles mit diesen Chips möglich ist. Das Unternehmen verspricht unter anderem Demonstrationen von Entwicklern und anderen Profis. Eine gewichtige Rolle dürfte dabei natürlich einmal mehr das Thema Virtual Reality (VR) spielen.

Unter anderem durch das Programm von Intel führen wird Gregory Bryant, der beim Chipriesen für die Client-Computing-Sparte verantwortlich ist. Bryant wird dabei nicht nur Details zur neuen Prozessorfamilie verraten, sondern auch einige innovative PCs zeigen, die später im Jahr auf den Markt kommen werden. Außerdem soll offenbar auch ein Ausblick auf das gegeben werden, an dem Intel über die 8. Core-Generation hinaus arbeitet.

Quelle: Intel

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.