1. Startseite
  2. News
  3. Intel: Neuer Festplattenstandard mit 5mm Bauhöhe geplant

Auf dem Intel Developer Forum veröffentlicht Intel Grafiken, nach denen bis zum Jahr 2015 ein neuer Festplattenstandard erreicht werden soll. Da vielen Notebook-Käufern 128 GB beziehungsweise 256 GB SSDs zu klein sind, möchte der Chiphersteller durch eine Verkleinerung des SATA Interface auf ein Viertel der jetzigen Größe Festplatten mit einer Bauhöhe von nur 5mm erreichen. Der SATA Anschluss soll auch von der Mitte des Gehäuses an eine Ecke verschoben werden. Erreicht Intel seine ehrgeizigen Ziele, werden 2015 bis zu 1.000 MB Daten auf den dünnen Festplatten Platz finden.

Die kürzlich vorgestellten, bisher dünnsten 2,5 Zoll Platten in Form der Western Digital Scorpio Blue haben eine Bauhöhe von sieben Millimetern. Frühestens im vierten Quartal 2012 wird mit einer Fertigstellung des neuen Standards gerechnet und wann erste Produkte auf den Markt treffen, ist noch nicht bekannt.

Quelle: VR-Zone

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.