1. Startseite
  2. News
  3. Intel: Kabellose Docking-Stationen für Ultrabooks via WiGig

Die Wireless Gigabit Alliance, zu der unter anderem Hersteller wie AMD, Intel, Dell, Microsoft und Nvidia gehören, konnte bereits vor zwei Jahren IT-Medien mit der WiGig Spezifikation füllen. Mit Hilfe dieser Technologie lassen sich Daten kabellos mit bis zu 7 GBit/s über die 2,4 GHz, 5 GHz und 60 GHz WLAN-Verbindung übertragen. Laut VR Zone äußerte sich auch Intel positiv über die Entwicklungen und denkt bereits jetzt an kabellose Docking-Lösungen für Ultrabooks.

Bis auf den Ethernet- und Netzstecker könnten so alle gängigen Schnittstellen wie HDMI, VGA, USB und Audio-Ports ausgelagert und via WiGig genutzt werden. Eine nahezu latenzfreie Kommunikation sei jedoch nur über eine sehr kurze Reichweite möglich. Die amerikanischen Kollegen rechnen in den nächsten Jahren vermehrt mit Endgeräten, welche die neue WiGig Technologie und die notwendigen Chipsätze unterstützen.

Quelle: VR Zone

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.