1. Startseite
  2. News
  3. Intel: Dual-Core Prozessoren der Ivy Bridge Generation offiziell vorgestellt

Intel leitet mit der Veröffentlichung der Ivy Bridge Zweikern-Prozessoren die dritte Phase des Launch-Prozesses ein. Anfang April wurden die Intel 7er Chipsätze für Notebooks zur Verfügung gestellt, wenige Wochen später die ersten Intel Ivy Bridge Quad-Core Prozessoren. Die heute vorgestellten Produkte ziehen sich über die CPU-Kategorien Ultra Low Voltage, Einsteiger, Multimedia sowie High-End. Alle Prozessoren beherbergen die integrierte Intel HD Graphics 4000.

Intel Core i5 und Core i7 Serien werden zudem mit Hyper Threading und Turbo Boost Technologie ausgerüstet. Auf Letzteres müssen die Vertreter der Intel Core 3 Serie verzichten. Die aufgelistete Intel Ivy Bridge Dual-Core Prozessoren im stromsparenden ULV-Bereich sind hauptsächlich für Ultrabooks und schlanke Subnotebooks gedacht, während die großen Brüder mit 35 Watt Maximalverlustleistung für Einsteiger-Notebooks, Allround-Notebooks und Multimedia-Notebooks angedacht sind.

Intel Ivy Bridge Prozessoren (Dual-Core, 35 Watt TDP)


Intel Ivy Bridge Prozessoren (Dual-Core, 17 Watt TDP)


Im Laufe des Tages werden wir Sie in unserem Intel Ivy Bridge Ratgeber mit aktuellen Benchmarks der ersten Dual-Core Prozessoren der dritten Intel Core Generation beliefern. Zudem wird es ein Update in unserem Gamecheck-Bereich geben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.