1. Startseite
  2. News
  3. Im Test: Sony Xperia Z Ultra Phablet mit Snapdragon 800 Prozessor

Im Test: Sony Xperia Z Ultra Phablet mit Snapdragon 800 Prozessor (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Der Riese: Mit 6,4 Zoll FullHD-Display gehört das Sony Xperia Z Ultra zu den größten Phablets weltweit.

Bereits gestern haben wir unseren Test zum Sony Xperia Z Ultra veröffentlicht. Der verwendete Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor arbeitet mit vier Kernen (Quad-Core) und taktet mit 2,2 GHz. Neben den Nvidia Tegra 4 Chips gehört er zu den leistungsstärksten Komponenten am Markt. Als Alleinstellungsmerkmal des 6,4 Zoll Phablets zeigt sich das Triluminos-Display mit FullHD-Auflösung und X-Reality-Engine für Filme und Fotos. Aktuell ist das Modell mit 16 GB Speicherplatz – der per MicroSD erweiterbar ist – für über 600 Euro in Deutschland erhältlich.

Zitat aus dem Testbericht:
"Der erste Phablet-Wurf ist Sony gelungen. Das Xperia Z Ultra ist mit den stärksten Komponenten der Smartphone-Welt ausgestattet. Beginnend beim FullHD-Display, über den Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor bis hin zum LTE-Modul. Mit einem Preis von über 600 Euro ist der Hybrid allerdings kein Schnäppchen. Darüber hinweg tröstet eine lange Akkulaufzeit, ein technologisch hochwertiges Display und ein stylisches, schlichtes Design."

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.