1. Startseite
  2. News
  3. Im Test: Sony Xperia Z Ultra Phablet mit Snapdragon 800 Prozessor

Im Test: Sony Xperia Z Ultra Phablet mit Snapdragon 800 Prozessor (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Der Riese: Mit 6,4 Zoll FullHD-Display gehört das Sony Xperia Z Ultra zu den größten Phablets weltweit.

Bereits gestern haben wir unseren Test zum Sony Xperia Z Ultra veröffentlicht. Der verwendete Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor arbeitet mit vier Kernen (Quad-Core) und taktet mit 2,2 GHz. Neben den Nvidia Tegra 4 Chips gehört er zu den leistungsstärksten Komponenten am Markt. Als Alleinstellungsmerkmal des 6,4 Zoll Phablets zeigt sich das Triluminos-Display mit FullHD-Auflösung und X-Reality-Engine für Filme und Fotos. Aktuell ist das Modell mit 16 GB Speicherplatz – der per MicroSD erweiterbar ist – für über 600 Euro in Deutschland erhältlich.

Zitat aus dem Testbericht:
"Der erste Phablet-Wurf ist Sony gelungen. Das Xperia Z Ultra ist mit den stärksten Komponenten der Smartphone-Welt ausgestattet. Beginnend beim FullHD-Display, über den Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor bis hin zum LTE-Modul. Mit einem Preis von über 600 Euro ist der Hybrid allerdings kein Schnäppchen. Darüber hinweg tröstet eine lange Akkulaufzeit, ein technologisch hochwertiges Display und ein stylisches, schlichtes Design."