1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2016: Premium-Smartphone Nubia Z11 kommt im September nach Deutschland

IFA 2016: Premium-Smartphone Nubia Z11 kommt im September nach Deutschland (Bild 1 von 5)Bildquelle: Nubia
Fotogalerie (5)
Nubia Z11: Das neue Premium-Smartphone aus dem Reich der Mitte wartet mit starkem Prozessor und ansprechendem Äußeren auf.

Mit Nubia schickt sich ein weiterer chinesischer Hersteller an, den internationalen Smartphone-Markt kräftig aufzumischen. Jetzt zur IFA 2016 präsentiert das Unternehmen sein aktuelles Flaggschiff-Modell, das Nubia Z11. Das Android-Gerät soll noch im September unter anderem in Deutschland, Italien, Russland, Spanien und den USA erhältlich sein.

Das Nubia Z11 feierte im Juli seine China-Premiere und hat in Sachen Ausstattung viel mit anderen aktuellen Premium-Smartphones gemein. Das beginnt beim 5,5 Zoll großen Display und reicht bis zum Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor. Besonders hervorgehoben wird vom Hersteller selbst jedoch das Geräte-Design sowie die Fähigkeiten der verbauten Kameras.

Der 5,5 Zoll große Touchscreen des Nubia Z11 löst mit Full HD (1920 x 1080 Pixel) auf und wird durch 2,5D Glas veredelt, das den Eindruck einer nahezu randlosen Frontansicht erweckt. Das Gehäuse selbst besteht aus Metall und wird hierzulande in insgesamt vier unterschiedlichen Farben („Grey“, „Black Gold“, „Coffee Gold“ und „Silver“) zu bekommen sein, die allerdings direkt an bestimmte Modellvarianten geknüpft sind.

Angetrieben wird das Nubia Z11 wie bereits erwähnt von Qualcomms omnipräsenten Snapdragon 820 Prozessor, dem ein 3000 mAh Akku zur Seite steht, der wiederum Fast Charging unterstützt. Darüber hinaus hat das Smartphone Dual-SIM-Unterstützung, einen microSD-Kartenslot, Fingerabdrucksensor und ein HiFi-Audiosystem zu bieten. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow mit der Nubia UI 4.0 Oberfläche zum Einsatz.

Gemäß Pressemitteilung absolut überzeugt zeigt sich der chinesische Hersteller von den Kameras des Nubia Z11. Die 16 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite, die mit Phasenvergleich-Autofokus, f/2.0 Blende und optischem Bildstabilisator aufwartet, soll gar DSLR-Qualität erreichen. Die Frontkamera verfügt über einen 8 Megapixel Sensor mit f/2.4 Blende und Weitwinkelobjektiv.

Das Z11 wird von Nubia hierzulande in den drei folgenden Konfigurationen - und Farben – zu einer unverbindlichen Preisempfehlung ab 499 Euro angeboten werden:
- Standard-Version: 4 Gigabyte RAM + 64GB Speicher in „Silver“, „Grey“
- Premium-Version: 6 Gigabyte RAM und 128GB Speicher in „Coffee Gold“
- Special-Version: 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher in „Black Gold“

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.