1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2016: Lenovo zeigt Yoga 910 Convertible mit Intel Kaby Lake

IFA 2016: Lenovo zeigt Yoga 910 Convertible mit Intel Kaby Lake (Bild 3 von 3)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (3)
Das Premium Convertible: Das Lenovo Yoga 910 gehört zu den High-End Aushängeschildern Lenovos während der Funkausstellung.

Lenovo lässt sich auf der IFA 2016 in Berlin nicht lumpen und greift ganz tief in die Premium-Kiste für seine Privatkunden. Das soeben vorgestellte Lenovo Yoga 910 gehört zu den besten, aber auch preisintensivsten Convertible-Notebooks der Chinesen. Die Einstiegskonfiguration schlägt bereits mit 1.999 Euro (UVP) zu Buche. Doch was bekommen Interessenten für ihr Geld? Unter der Haube arbeiten die neuen Intel Core i7 Prozessoren der 7. Generation, bekannt als Kaby Lake. Hinzu kommen bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und eine bis zu 1 TB große PCIe SSD. Die von Lenovo als nahezu rahmenlos (5 Millimeter) beschriebenen 13,9 Zoll Bildschirme erhalten wahlweise eine FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel oder das 4K UHD Format mit 3.840 x 2.160 Pixel. Um die Grafik kümmert sich die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics 620.

Das nur 14,3 Millimeter schlanke und knapp 1,4 kg schwere Notebook setzt ebenso wie seine Vorgänger auf ein Aluminium-Gehäuse und ein 360-Grad-Scharnier aus optisch markant platzierten Gliedern. Zu den Anschlüssen gehören zwei USB-C Ports. Einer mit USB 2.0 Technik, der hauptsächlich zum Laden der Batterie genutzt wird und ein weiterer mit schnellerer USB 3.0 Technologie, der gleichzeitig auch externe Bildschirme ansteuern kann. Für älteres Zubehör steht zudem ein normalgroßer USB 3.0 Anschluss nebst Audio-Schnittstelle und Kartenleser zur Verfügung. Gefunkt wird über WLAN-ac und Bluetooth 4.1.

Die Webcam ist mit einem 720p Sensor ausgestattet und erstmals findet auch ein Fingerprint-Reader Einzug in das Yoga-Consumer-Portfolio. Die Akkulaufzeit wird von Lenovo mit bis zu 15 Stunden beziffert, wenn ihr zur Full-HD-Variante greift. Das 4K-Pendant soll es immer noch auf gute 10 Stunden bringen. Der Startschuss des Lenovo Yoga 910 fällt im Oktober dieses Jahres. Dabei soll das Convertible-Notebook in den Farben Champagne Gold, Platinum Silber und Gunmetal erhältlich sein.

Obwohl Lenovo in seiner offiziellen Pressemitteilung von einem Preis ab mindestens 1.999 Euro spricht, geben verschiedene Medien bereits einen Preispunkt von 1.499 Euro an. Das erscheint realistisch, wenn man von einer Konfiguration mit 128 GB oder 256 GB SSD und einem Full-HD-Bildschirm ausgeht. Zu einem ähnlichen Preispunkt wird nämlich auch der Vorgänger Lenovo Yoga 900 gehandelt. Eine Nachfrage unsererseits an Lenovo ist bereits gestellt und wir werden den Artikel an dieser Stelle aktualisieren, sobald wir entsprechendes Feedback erhalten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.