1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2016: Huawei präsentiert MediaPad M3 – ein flottes 8,4 Zoll Tablet

Huawei zeigt auf der IFA 2016 neben neuen Smartphones der Nova-Reihe auch das interessante MediaPad M3. Es handelt sich dabei um ein nur 310 Gramm schweres 8,4 Zoll Tablet, welches mit leistungsfähigem Prozessor, 4 Gigabyte RAM und scharfem Display punkten kann.Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (3)
MediaPad M3: Die dritte Generation von Huaweis Kompakt-Tablet hinterlässt bei der IFA-Premiere einen guten ersten Eindruck.

Huawei hat heute im Zuge der IFA 2016 die dritte Generation seines gut ausgestatteten Tablets MediaPad M vorgestellt. Das neue MediaPad M3 läuft mit Android 6.0 Marshmallow (inklusive EMUI 4.1 Oberfläche) und bietet ein hochauflösendes Display sowie einen flotten Prozessor.

Die MediaPad-Reihe von Huawei beinhaltet kompakte, leichte Geräte, die sich perfekt zum Lesen oder konsumieren von Medieninhalten unterwegs eigenen. Das neue MediaPad M3 bietet nun zusätzlich Leistung satt. Im Inneren des 8,4 Zoll Tablets arbeitet ein HiSilicon Kirin 950 Prozessor, der auch beispielsweise beim Smartphone Mate 8 zum Einsatz kommt und über insgesamt acht CPU-Kerne sowie eine Mali-T880 MP4 Grafikeinheit verfügt. Dem SoC zur Seite stehen 4 Gigabyte LPDDR3-RAM, 32 oder 64 Gigabyte Flash-Speicher und ein 5100-mAh-Akku.

Das IPS-Display des 124,2 × 215,5 × 7,3 Millimeter messenden und nur 310 Gramm auf die Waage bringenden Tablets kann mit einer hinsichtlich der kompakten Größe hohen Auflösung von 2560 x 1600 Pixel aufwarten. Das M3-Gehäuse besteht analog zur Vorgängergeneration wieder aus Aluminium.

Interessant ist auch das neue Stereo-Lautsprechersystem des MediaPad M3. Dieses wurde von Huawei in Kooperation mit Harman Kardon entwickelt und soll für ein hervorragendes Klangerlebnis sorgen. Zur drahtlosen Kommunikation unterstützt das Tablet grundsätzlich schnelles WLANac und Bluetooth 4.1, bei Bedarf können Kunden außerdem eine Modellvariante mit Mobilfunkanbindung erwerben. Letztere ist mit einem LTE Cat.4 Modem ausgestattet und gestattet sogar das Telefonieren.

Huawei wird das MediaPad M3 eigenen Angaben nach noch im September auf den deutschen Markt bringen. Die unverbindliche Preisempfehlung für das WLAN-only Modell liegt bei 349 Euro (32 Gigabyte) beziehungsweise 399 Euro (64 Gigabyte), für die LTE-Ausführung ruft der Hersteller hingegen 399 Euro (32 Gigabyte) respektive 449 Euro (64 Gigabyte) auf.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.