1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2015: Samsung stellt Smartwatch Gear S2 offiziell vor

Samsung Gear S2Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (2)
Gear S2: Samsung setzt bei seiner neuen Smartwatch auf ein schlichtes Design mit rundem Super-AMOLED-Display.

Samsung hat im Vorfeld der IFA 2015 (4. bis 9. September) seine neue Smartwatch Gear S2 vorgestellt. Auf dem Wearable-Gerät läuft nicht Googles Android-Wear-Plattform, sondern das Tizen OS, an dem die Südkoreaner in Eigenregie basteln. Die Gear S2 besitz ein 1,2 Zoll großes, kreisrundes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixel wird laut Herstellerangaben in zwei Modellvarianten auf den Markt kommen: Im modernen Look mit dunkelgrauem Gehäuse und gleichfarbigem Armband oder silbernem Chassis mit weißem Band präsentiert sich die „normale“ Gear S2, die Gear S2 Classic hingegen will Kunden durch ihr Chronografen-Aussehen mit Lederarmband überzeugen.

Die beiden Modellvarianten der neuen Gear S2 unterscheiden sich aber nicht nur in Sachen Design dezent. Während die Gear S2 Abmessungen von 42,3 x 49,8 x 11,4 Millimetern und ein Gewicht von 47 Gramm aufweist, bringt die Gear S2 Classic 42 Gramm auf die Waage und misst 39,9 x 43,6 x 11,4 Millimeter. Von der normalen Gear S2 gibt es darüber hinaus auch noch eine Ausführung mit integriertem 3G/UMTS-Modem, die 51 Gramm wiegt und Abmessungen von 44,0 x 51,8 x 13,4 Millimeter aufweist. Alle Uhrenmodelle bieten Funktionen wie das Darstellen von auf dem Smartphone eingehenden Chat-Nachrichten und App-Benachrichtigungen sowie Fitness-Tracking.

Samsung hat sich aber für seine neueste Smartwatch-Generation nicht nur ein neues Chassis-Design, sondern auch ein paar neue Bedienkniffe und Features überlegt. So besitzt die Gear S2 eine drehbare Lünette, die zum Navigieren in der Benutzeroberfläche beziehungsweise den Apps genutzt werden kann. Des Weiteren finden sich ein Home- und ein Back-Button sowie ein Pulsmesser an dem Wearable-Gerät. Angetrieben wird die Uhr egal in welcher Modellvariante von einem nicht näher benannten Dual-Core-Prozessor, der mit 1 Gigahertz Taktfrequenz rechnet und dem 512 Megabyte RAM und 4 Gigabyte Flash-Speicher zur Seite stehen.

Stolz ist der Hersteller darüber hinaus auf Features der Gear S2 wie Wireless Charging oder IP68-Zertifizierung. Gemäß letzterer ist die Smartwatch staubgeschützt und wasserdicht. Ebenfalls zu den Ausstattungsmerkmalen gehören Unterstützung für WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.1 und NFC sowie ein 250-mAH-Akku, der Laufzeiten von bis zu drei Tagen ermöglichen soll.


Samsung zeigt sowohl die Gear S2 als auch die Gear S2 Classic auf seinem IFA-Messestand. Preise und einen Termin für die Verfügbarkeit will das Unternehmen aber erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.