1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2015: Microsoft mit ersten Windows 10 Notebooks am 4. September

Microsoft Windows 10 auf Notebook und Smartphone.Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Hohe Erwartungen: Microsoft und seine OEMs versprechen sich viel vom Windows 10 Start.

Mit seinem neuen Betriebssystem wird Microsoft die Berliner IFA 2015 aller Voraussicht nach dominieren. Top-Hersteller aus den Bereich Notebooks, Tablets und Smartphones greifen das Thema auf und werden ihre Modelle mit vorinstalliertem Windows 10 präsentieren. Microsoft selbst gibt sich am Freitag den 4. September 2015 um 15 Uhr die Ehre im CityCube auf dem Gelände der Messe Berlin unter dem Funkturm. Neben neuer Technik werden auch erste Zahlen zum Verlauf des Windows 10 Updates und eventuell sogar erste Verkaufszahlen des Betriebssystems erwartet. Die den Kollegen von Windows Central vorliegende Einladung zur Keynote spricht von Nick Parker als Redner. Er ist aktuell als Corporate Vice President der OEM Devision bei Microsoft zuständig. Somit ist die Chance nur sehr gering etwas Neues zum Thema Microsoft Lumia Smartphones oder über das Surface 4 Tablet zu erfahren.

Aktuell fiebern jedoch Microsoft-Fans auf den Start von Windows 10 am 29. Juli 2015 hin. Am Mittwoch in 2 Wochen können Besitzer von Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 kostenlos auf das neue Betriebssystem umsteigen. Einen entsprechenden Hinweis bekommen die meisten Nutzer bereits jetzt in ihrer Taskleiste. Alle anderen können sich auf der Microsoft Homepage den Download reservieren. Auch wer sich jetzt ein Notebook, Desktop oder Tablet mit älterem Windows System neu zulegt, kommt in den Genuss des kostenlosen Updates. Für die sogenannten Windows Insider verteilt Microsoft aktuell nahezu täglich neue Aktualisierung, die Fehler beseitigen, um den Markstart Ende Juli zu perfektionieren.

Mehr Informationen findet ihr in unserem Microsoft Windows 10 Themen-Bereich.

Quelle: Windows Central

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.