1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2015: Huawei zeigt Android 5.1 Smartphones G8, Y5 und Y6

Huawei Y5Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (4)
LTE zum Sparpreis: Das Huawei Y5 und Y6 sind neue Einsteiger-Smartphones mit Android 5.1.1 und guter Ausstattung.

Neben dem Mate S hat der chinesische Hersteller Huawei zur IFA 2015 auch die Android-Smartphones Y5, Y6 und G8 präsentiert. Bei den beiden erstgenannten Geräten handelt es sich um Modelle für das Einsteigersegment, die allerdings mit LTE-Modem aufwarten können. Das G8 ist ein interessantes Mittelklasse-Smartphone.

Huawei Y5 und Y6

Das Huawei Y5 fällt mit Abmessungen von 67,7 × 136,0 × 10,00 Millimeter relativ kompakt aus, bringt 160 Gramm auf die Waage und bietet ein 4,5 Zoll großes Touchscreen mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixel. Angetrieben wird das Smartphone von dem Qualcomm-Prozessor Snapdragon 210, der vier mit bis zu 1,1 Gigahertz taktende Rechenkerne mitbringt und LTE mit Cat.4 und maximal 150 Mbit/s im Downstream unterstützt. Des Weiteren verfügt das Y5 über 1 Gigabyte RAM, einen 2000-mAh-Akku und 8 Gigabyte Flash-Speicher, der sich bei Bedarf via microSD-Karte erweitern lässt. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, die Frontkamera löst mit 2 Megapixel auf.

Die zweite Neuvorstellung der Chinesen in der Einsteigerklasse kommt mit sehr ähnlicher Hardware daher, anders als das kleinere Schwestermodell bringt das Y6 aber ein 5 Zoll großes HD-Display (1280 x 720 Pixel) mit, misst 72,1 × 143,6 × 8,30 Millimeter und wiegt 155 Gramm. Davon abgesehen hat es eine 8-Megapixel-Hauptkamera, einen 2200-mAh-Akku und bei Bedarf 2 Gigabyte RAM vorzuweisen.

Sowohl Y5 als auch Y6 bringen außerdem Unterstützung für WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 4.1, auf Wunsch zwei Micro-SIM-Slots und Android 5.1.1 mit Huaweis hauseigener Emotion UI 3.1 mit. Beide Smartphones sollen laut Hersteller noch im September in den Farbvarianten Schwarz und Weiß im Handel erhältlich sein. Die Preise beginnen für das Y5 bei 129 Euro und für das Y6 bei 149 Euro.

Huawei G8

Mit dem G8 bringt Huawei im Oktober den Nachfolger des G7 auf den Markt. Das Smartphone mit hochwertigem Metallgehäuse verfügt über ein 5,5 Zoll großes Display, das mit Full HD (1920 x 1080 Pixel) auflöst, eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 5-Megapixel-Frontkamera und auch über einen Fingerabdrucksensor.

Huawei verwendet den Fingerabdrucksensor wie auch beim Mate S für mehr als nur zum sicheren Entsperren des Geräts. So kann damit beispielsweise die Kamera ausgelöst werden. Angetrieben wird das Smartphone von Qualcomms flottem Mittelklasse-SoC Snapdragon 616, das acht CPU-Kerne besitzt. Außerdem zur Ausstattung des G8 gehören 3 Gigabyte RAM, 32 Gigabyte interne Flash-Speicher, ein microSD-Kartenslot und ein großer 3000-mAh-Akku. Als Betriebssystem kommt wie beim Y5 und Y6 Android 5.1.1 mit der Huawei-eigenen Oberfläche EMUI 3.1 zum Einsatz.

Laut Huawei wird das G8 sowohl in einer Single- als auch einer Dual-SIM-Variante ab Mitte Oktober in den Farben Titanium Grey und Champagne White auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 399 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.