1. Startseite
  2. News
  3. IFA 2014: Medion Life Fitness-Armband für 100 Euro vorgestellt

Das Medion Life Fitness-Armband auf der IFA 2014Bildquelle: Medion
Fotogalerie (1)
Gesünder leben: Das Medion Life Fitness-Armband wurde auf der IFA 2014 in Berlin präsentiert. Es kommt für 100 Euro.

Jawbone, Misfit, Razer, Withings - Alles Firmen die sich auf den Markt der Fitness-Armbänder und Tracker gestürzt haben oder stürzen werden. Nun ist auch der deutsche Hersteller Medion mit von der Partie. Medion Life heißt das neue Fitness-Armband aus Essen, dass wohl in den nächsten Monaten für 100 Euro verkauft werden soll. Zum genauen Release-Termin will Medion zu einem späteren Zeitpunkt noch ein Statement abgeben.

Klassisch kommuniziert das Medion Life Fitness-Armband via Bluetooth und passender App für Apple iOS und Google Android mit dem eigenen Smartphone. Windows Phone 8 wurde in der uns vorliegenden Pressemeldung nicht genannt. Die Besonderheit: Medions Life Armband ist bis zu 20 Meter wasserdicht und kann somit auch beim Schwimmen getragen werden. Außerdem soll die Akkulaufzeit satte 20 Tage betragen.

Natürlich wird das Medion Life Fitness-Armband als Schrittzähler benutzt. Ebenso rechnet es den Kalorienverbrauch aus und ermittelt Höhenunterschiede. Ein UV-A/-B-Sensor warnt zudem vor zu viel Sonneneinstrahlung, die der Haut schädigen könnte. Somit soll auch Sonnenbrand vorgebeugt werden. Der integrierte Vibrations-Alarm kann unter anderem als Wecker genutzt werden. Das Medion Life Fitness-Armband wird es anfangs in den Farben Schwarz, Blau und Rot geben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.